Mehr als 700 Nennungen - 36 Weltranglisten-Reiter kommen

Lenklar 2011

Werne wird wieder zum Mekka des Pferdesports. Weit mehr als 700 Reiter werden vom 9. bis 17. April bei "Lenklar 2011" aufsatteln. Mit dabei: 36 Reiterinnen und Reiter aus der Weltrangliste.

WERNE

von Von Jörg Weber

, 07.04.2011, 11:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gutes Wetter, viele Zuschauer, exzellente Leistungen und eine ganz besondere Atmosphäre - das macht das Reitturnier in Lenklar aus.

Gutes Wetter, viele Zuschauer, exzellente Leistungen und eine ganz besondere Atmosphäre - das macht das Reitturnier in Lenklar aus.

Mit Eva Bitter und Rebecca Golasch sind die Deutschen Meisterinnen der Jahre 2009 und 2010 ebenso am Start wie Katrin Eckermann, die bei den Europameisterschaften der U21-Reiter 2010 in Frankreich Gold mit der Mannschaft und Silber im Einzel gewann. Mit in Werne bekannten Gesichtern der Szene wie Felix Haßmann, Johannes Ehning oder Denise Sulz sind weitere ehemalige Europameister dieser Altersklasse dabei. Franz-Josef Dahlmann, Bereiter im Stall von Bundestrainer Otto Becker, Thorben Rüder (Sieger im GP von Münster 2011), Alois Pollmann-Schweckhorst, Toni Haßmann (Sieger im Deutschen Derby 2004 bis 2006), Andreas Knippling oder Markus Renzel führen das weitere Feld international erfolgreicher Reiter an.

Erfahrungsgemäß melden weitere Weltklassereiter erst „auf den allerletzten Drücker“. Der frühere Weltmeister und Olympiasieger Franke Sloothaak hatte Gastgeber Lutz Gripshöver in einem persönlichen Gespräch zugesagt. Passen muss die Vorjahresgewinnern im Großen Preis, Janne-Friederike Meyer. Die Team-Weltmeisterin aus Hamburg bestreitet parallel für Deutschland den Nationenpreis von Belgien.

Lesen Sie jetzt