RV Lützow Fünfter im Mannschaftswettkampf - Werne nur auf Platz neun

Reitsport

Beim Westfalenturnier in Münster-Hansdorf gab es für den RV St. Georg und den RV Lützow je einen Vizetitel. In dem wichtigsten Wettbewerb, dem traditionellen Mannschaftskampf um die Provinzialstandarte, hatten beide Vereine mit vorderen Rängen allerdings nichts zu tun.

von Von Heinz Overmann

, 01.08.2011, 12:05 Uhr / Lesedauer: 2 min
RV Lützow Fünfter im Mannschaftswettkampf - Werne nur auf Platz neun

Dr. Michael Dahlkamp (Lützow) gelang ein toller dritter Platz in der Einzelwertung des Standarten-Wettkampfes.

Davon konnte bei seinem Werner Kollegen Heinrich Schwert keine Rede sein. Wieder einmal patzte seine Mannschaft im Springparcours. Dabei war das Werner Team gut gestartet. Im Gelände, der ersten Teildisziplin, konnte Werne mit Janine Vehring und Hanna Schilling die volle Punktzahl erreichen. In der Mannschaftskür gab es schon den ersten kleinen Rückschlag. „Da hat es in der zweiten Hälfte unserer Vorstellung nach etwas gehakt“, berichtet Heinrich Schwert. Vor dem Springen lag Werne auf Platz 8 und hätte im Parcours zu gerne noch den vor ihm platzierten RV Fröndenberg überholt. Doch am Ende lagen zwei Plätze zwischen den beiden Vereinen des Kreisreiterverbandes Unna: Werne auf Rang 9, Fröndenberg auf Platz 6. Denn wieder einmal zeigten die Werner Springreiter im Parcours Nerven, kein Werner Reiterpaar blieb fehlerfrei. So schafften es Janine Vehring und Hanna Schilling nicht, sich in der Einzelwertung zu platzieren. Das gelang aber Dr. Michael Dahlkamp, der mit seinem erst siebenjährigen Wallach Salvatore Dritter in der Einzelwertung wurde.

Wie ärgerlich: Eine hundertstel Sekunde entschied die Westfalenmeisterschaft der Mannschafts-Springreiter. Dieser „Wimpernschlag“ fehlte dem RV Werne nach vier Ritten und er musste somit dem RV Alt-Marl den Vortritt und damit die Meisterschaft überlassen. Das Werner Team bestand aus den drei Geschwistern Lutz, Marion und Silvia Gripshöver sowie Gripshöver-Bereiter Oliver Schaal.

Lesen Sie jetzt