Schwimmen: 16-jähriger Werner holt mit SG Dortmund den NRW-Titel

WERNE Operation Gold hieß am Wochenende die Devise von Aaron Nagel aus Werne bei den NRW-Mannschaftsmeisterschaften in Remscheid. Nach zwei Vorkämpfen auf Kreis und Bezirksebene hatte sich die Mannschaft der SG Dortmund mit weiteren fünf Mannschaften für diesen Wettkampf qualifiziert.

von Ruhr Nachrichten

, 09.03.2009, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwimmen: 16-jähriger Werner holt mit SG Dortmund den NRW-Titel

Aaron Nagel (oberste Reihe, 2.von links) gewann mit der Mannschaft der SG Dortmund die NRW-Meisterschaft.

Es wurde in jeder Schwimmlage eine Staffel geschwommen- jeweils die besten Schwimmer der Jahrgänge 1992 und 1993 bildeten eine Staffel. Rückenspezialist Aaron Nagel (Jahrgang 1993) wurde zweimal eingesetzt. Über 100 Rücken verbesserte er seinen persönlichen Rekord auf der 25 Meter Bahn um ganze zwei Sekunden auf 1:00,97 Minuten. Dies bedeutet derzeit Platz 9 in der deutschen Bestenliste seines Jahrgangs. Auch über 100 Meter Schmetterling glänzte er in persönlicher Bestzeit (1:00,07 Minuten). Dortmunder oben Nach einem spannenden Wettkampf stand am Sonntagabend die Mannschaft der SG Dortmund auf dem obersten Treppchen vor den Mannschaften der SG Bayer Wuppertal und der SG Essen. Dieser Titelgewinn bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am kommenden Wochenende in Essen. Dort kämpfen dann die besten acht Mannschaften um den Titel.

Lesen Sie jetzt