TV-Herren überraschen gegen Osnabrück

Hockey-Verbandsliga

Mit einem guten Gefühl und einem nicht erwarteten haben die TVW-Herren die Feld-Hinrunde beendet. Gegen stark eingeschätzter Osnabrücker gelang ein hochverdienter 3:1-Heimerfolg zum Abschluss.

von Von André Wagner

, 10.10.2011, 15:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
TV-Herren überraschen gegen Osnabrück

TEAM UND TORE
TVW: Stibbe - Schnieder, Temme, Hagemeier, Braune - Cicek, H. Rosendahl, Klaes, Eggert - Rücker, Heimann, Wagner.
Tore: 1:0 (17.) Rücker, 2:0 (39.) Heimann, 2:1 (63.), 3:1 (69.) Heimann

Das Chancenplus lag auf Seiten der Werner. Im zweiten Durchgang legte Routinier Bernd Heimann mit einem gekonnten Rückhandschlenzer nach – 2:0. Die Osnabrücker SG drängte nun auf das Anschlusstor, biss sich zunächst aber weiter an der TV-Defensive die Zähne aus. Erst sieben Minuten vor dem Abpfiff verkürzten die Gäste. Doch mit Glück und Geschick überstanden die Werner die Schlussphase. Bernd Heimann markierte sogar noch den 3:1-Endstand. Die TV-Herren bereiten sich nun auf die am 27. November beginnende Hallensaison vor. Großes Ziel der erfahrenen Spieler ist die Rückkehr in die 2. Verbandsliga, um dann das Zepter an die „jungen Wilden“ zu übergeben.

TEAM UND TORE
TVW: Stibbe - Schnieder, Temme, Hagemeier, Braune - Cicek, H. Rosendahl, Klaes, Eggert - Rücker, Heimann, Wagner.
Tore: 1:0 (17.) Rücker, 2:0 (39.) Heimann, 2:1 (63.), 3:1 (69.) Heimann

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Volleyball: Oberliga
Annika Lembcke hat über einen Vereinswechsel nachgedacht - ist aber immer beim TV Werne geblieben