TV Werne V siegt 5:3 gegen Wadersloh

Badminton

WERNE Während alle anderen Werner Teams erst am 31. Oktober wieder auf den Badminton-Court gehen, stieg für die fünfte Mannschaft des TV Werne in Wadersloh der vierte Spieltag der Kreisklasse Nord. Allerdings war es für die Werner erst das zweite Spiel - und zugleich der zweite Sieg. Mit 5:3 gewann das TV-Team gegen den TuS Wadersloh II.

21.10.2009, 16:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
TV Werne V siegt 5:3 gegen Wadersloh

Julian Massopust (21:6, 21:6) und Johannes Zumholz (21:14, 21:13) gewannen ihre Einzel ohne größere Probleme, bevor sie auch im 1. Herrendoppel ihre Gegner etwas knapper, aber dennoch in zwei Sätzen besiegten (21:17, 21:18). Auch Sascha Grüters behielt ein weißes Trikot. Zunächst gewann er an der Seite von Raffael Buro das zweite Herrendoppel (21:17, 21:15) und bezwang anschließend in einem hochspannenden Einzel seinen Gegner in drei Sätzen (21:19, 19:21, 22:20).

Die drei Niederlagen sind unter der Kategorie Schönheitsfehler abzuhaken. Anna Gerlitz unterlag im Einzel (10:21, 5:21), sowie an der Seite ihrer Schwester Marie im Doppel dem spielerisch überlegenen Gegner (5:21, 10:21). Im Mixed mussten sich Raffael Buro und Marie Gerlitz trotz guter Leistung deutlich geschlagen geben (10:21, 12:21).

Trotz zwei Spielen weniger rangiert das TV-Team auf der zweiten Position der Kreisklasse Nord und ist als einziges noch ohne Punktverlust.

Lesen Sie jetzt