"Undankbarer" Auftakt in Scharnhorst

Werner SC

Andreas Zinke spricht von einer „undankbaren Aufgabe“. In der ersten Partie 2012 müssen seine Spieler vom Fußball-Bezirksligisten Werner SC am Sonntag, 18. März, beim FV Scharnhorst antreten. Der Grund: Der Trainer des Werner SC kann nach der langen Winterpause seine Mannschaft – noch – nicht richtig einschätzen.

WERNE

von Von Dominik Gumprich

, 16.03.2012, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Werner SC - hier im Testspiel gegen Heessen - muss am Sonntag nach Scharnhorst.

Der Werner SC - hier im Testspiel gegen Heessen - muss am Sonntag nach Scharnhorst.

Nachdem Scharnhorst die Partie 75 Minuten nach belieben beherrschte, drehte die Zinke-Elf das Spiel und machte in der Schlussviertelstunde aus einem 1:3-Rückstand ein am Ende glückliches 3:3. Es fehlt Dominik Kozlik. Hinter den Einsätzen von Janis Leenders und Hisham Saado stehen noch Fragezeichen.

Lesen Sie jetzt