Vier Siege: U14 des TVW holt souverän den Meisteritel

Volleyball

Gleich vier Meisterschaftsspiele musste die U14 des TV Werne von Lena Hegemann am Wochenende in der Volleyball-Bezirksliga absolvieren. Alle vier Spiele konnten sie gewinnen - und am Ende hieß es für den TVW: "Wir sind Meister". Und damit nicht genug, die Jugendlichen nehmen jetzt auch an der Bezirkspokalendrunde am 15. Mai teil.

WERNE

von Von Elias Holtmann

, 30.03.2011, 16:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das ist das Meisterteam des TV Werne.

Das ist das Meisterteam des TV Werne.

Volleyball-Bezirksliga U14 TV Werne II - VV Holzwickede 2:0 (28:26,25:23) TV Werne II - VC Schwerte III 2:0 (25:23,25:16) TV Werne II - TuS Weddinghofen 2:0 (25:13,25:13) TV Werne II - VV Phönix Schwerte 2:0 (25:10,25:15)

Vor allem das Spiel gegen Holzwickede war ausschlaggebend für die Platzierung. "Das haben wir trotz des oft engen Punktestandes souverän gemeistert", freut sich die Trainerin. Auch ohne Punktevorsprung hielten die TVer die nötige Konzentration und Ruhe aufrecht. In der Begegnung mit Schwerte war der TV von vornherein favorisiert und agierte etwas nachlässig, verlor aber nie sein Ziel aus dem Auge.

Für den Samstagspieltag war der Weg geebnet. Beide Gegner stellten sich dem Titel-Vorhaben auch nicht wirklich in den Weg - dem TV Werne wurde in den letzten Partien keine große Leistung abverlangt. Auch hier waren es gut platzierte Aufschläge und kraftvolle Angriffe, die für Punkte sorgten. "Beide Gegner hatten keine Chance gegen uns", gibt sich Trainerin Hegemann zu Recht stolz auf ihr Meister-Team.TEAM TV Werne: Lena Hüweler, Emma Bille, Ann-Kathrin Klassen, Antonio Gloger, Emily Skerbs, Anna Bolland

 

Lesen Sie jetzt