Volleyball: B-Jugend löst Ticket zur Pokalendrunde

WERNE Die B II des Werner SC steht in der Bezirkspokal-Endrunde. Ein Sieg und eine 1:2-Niederlage genügte den Bezirksliga-Volleyballern. Die D-Jugend vollbrachte ebenfalls einen Sieg und verlor einmal. Die Herrenteams spielen am Wochenende. Die Kurzberichte.

von Von Diane Fante

, 06.02.2008, 14:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Volleyball: B-Jugend löst Ticket zur Pokalendrunde

B-Jugend Bezirksliga

Werner SC II - Lüner SV 2:0 (25:17, 25:22), Werner SC II - FdG Herne 1:2 (25:21, 16:25, 11:25) - Ein Sieg hat den Jugendvolleyballern vom Werner SC gereicht, um die Teilnahme an der Bezirkspokalendrunde zu sichern. Mit einer technisch überzeugenden Leistung gegen Lünen beeindruckten die WSCler ihren Trainer Bronek Bakiewicz. Gegen Tabellenführer Herne stotterte der Motor allerdings gewaltig - eine "unnötige Niederlage", sagt Bakiewicz.

 D-Jugend Bezirksliga

Werner SC II - Telstar Bochum 1:2 (18:25, 26:24, 11:15), Werner SC II - TV Hörde III 2:0 (25:23, 25:22) - Mit Minimalbesetzung ist WSC-Coach David Ackers in Bochum angetreten. Lediglich vier Nachwuchskräfte standen ihm zur Verfügung. Aber die Wenigen hatten es in sich, zeigten Hörde klar die Grenzen auf - den Gastgebern unterlag das WSC-Quartett indes knapp.

 Bezirksliga Herren

SG TV Werne/Werner SC - GSV Fröndenberg - "Wir brauchen einen Sieg und wir werden ihn erreichen", so WSC-Coach Bronek Bakiewicz. Die deutliche Aussage trifft er vor allem, weil er am Sonntag um 15 Uhr in der Uhlandhalle seinen kompletten Kader zur Verfügung hat. Außerdem: "Wir haben fleißig trainiert", verrät Bakiewicz.

 Kreisliga Herren

CVJM Heeren Werve IV - Werner SC II, CVJM Heeren Werve V - Werner SC II - Am Samstag um 15 Uhr trifft das Werner Team um Trainer Markus Rehkämper auf den Tabellenführer. Im Hinspiel konnte Rehkämper & Co. den Liga-Primus straucheln lassen. Eine Wiederholung wäre gern gesehen. Am Montagabend in Kamen haben es die Werner dann mit Heeren-Werves "Fünfter" zu tun.

Lesen Sie jetzt