Weber schießt Stockum aus der Krise

SELM Der SV Stockum setzte sich im vorgezogenen Spiel bei GW Selm mit 1:0 durch. Ein Treffer von Andreas Weber in der 33. Minute bedeutete die ersten Punkte für den SV.

von Von Theo Wolters

, 06.09.2007, 21:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kampf um jeden Meter bei der Partie GW Selm gegen den SV Stockum. Das goldene Tor für Stockum erzielte  Andreas Weber (r.).

Kampf um jeden Meter bei der Partie GW Selm gegen den SV Stockum. Das goldene Tor für Stockum erzielte Andreas Weber (r.).

In einem Spiel auf äußerst schwachem Niveau setzten sich die Gäste verdient durch. Die Grün-Weißen aus Selm hatten zwar besonders in der zweiten Hälfte Feldvorteile, die besseren Chancen besaß aber der SV Stockum bei zahlreichen Kontern.

Gelb-rote Karte für Atli

Unrühmlicher Höhepunkt der schwachen Partie war die gelb-rote Karte gegen den Selmer Erkan Atli. Dieser konnte sich nicht beherrschen, lief nach dem Platzverweis auf Talat Akbulut zu und stieß ihn um. Erkan Atli musste vom Co-Trainer der Selmer vom Platz geholt werden. Auch nach dem Schlusspfiff musste die Nummer 10 des Gastgebers vor einer weiteren Tätlichkeit von Mitspielern geschützt werden.

Lesen Sie jetzt