Werner Hockey-Jungs sind "Mannschaft des Jahres"

Sportlergala

Mit deutlichem Vorsprung haben sich die Knaben A der Hockey-Abteilung des TV Werne bei der Wahl zur „Mannschaft des Jahres“ behaupten können. Sportlerin des Jahres wurde Nachwuchs-Triathletin Franziska Moll. Mit dem Ehrenamtspreis "SportFreund des Jahres" wurde Cajus Cramer von den LippeBaskets ausgezeichnet.

WERNE

, 24.01.2016, 18:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürgermeister Lothar Christ zeichnet die Hockeymannschaft Knaben A des TV Werne zur Mannschaft des Jahres 2015 aus.

Bürgermeister Lothar Christ zeichnet die Hockeymannschaft Knaben A des TV Werne zur Mannschaft des Jahres 2015 aus.

Als ihr Name aufgerufen wurde, wurde die Nachwuchs-Triathletin Franziska Moll für einen Moment lang blass. „In dem Moment habe ich gedacht, ich kippe gleich um“, sagte Moll nach der Ehrung. Unterstützung beim Stimmenfang bekam sie von ihrem Vater. „Papa hat überall Stimmen gesammelt“, sagte die 15-Jährige.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die schönsten Bilder der Sportlerehrung Werne 2016

Cajus Cramer ist Wernes „SportFreund des Jahres“. Als beste Mannschaft sind die A-Knaben der Hockey-Abteilung des TV Werne ausgezeichnet worden. Und Sportlerin des Jahres ist die Werner Nachwuchs-Triathletin Franziska Moll. Rund 500 Gäste verfolgten die Veranstaltung im Kolpingsaal. Wie der Abend war, sehen Sie in unserer Fotostrecke.
24.01.2016
/
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Bronze- und Silber-Sportabzeichen.© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller gratuliert Cajus Cramer zum RN-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka gratuliert Triathletin Franziska Moll zur Einzelsportlerin des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Mit über 900 Stimmen holte die Hockeymannschaft Knaben A den Titel die Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Jan Tschernoster (von links), Daniel Schacht und Rouven Nagel erhielten die Sportplakette des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka begrüßt die Sportgruppe, die auf ihren Xlidern Kunststücke hervorbrachten.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Abschluss des Sportlerballs zogen die Sportler die Losnummern.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Abschluss des Sportlerballs zogen die Sportler die Losnummern.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Abschluss des Sportlerballs zogen die Sportler die Losnummern.© Foto: Helga Felgenträger
Zum Abschluss des Sportlerballs zogen die Sportler die Losnummern.© Foto: Helga Felgenträger
Eine atemberaubende Vorstellung lieferte die Zumba-Gruppe des Tanzsportclubs.© Foto: Helga Felgenträger
Mit ihrer Darbietung überzeugte die Step Aerobic-Gruppe des WSC.© Foto: Helga Felgenträger
Mit ihrer Darbietung überzeugte die Step Aerobic-Gruppe des WSC.© Foto: Helga Felgenträger
Jan Tschernoster erhielt die Sportplakette der Stadt Werne.© Foto: Helga Felgenträger
Die Lippebaskets erhielten die Sportplakette der Stadt Werne.© Foto: Helga Felgenträger
Die Sportplakette der Stadt Werne wurde am Samstagabend vergeben.© Foto: Helga Felgenträger
Bürgermeister Lothar Christ überreicht Daniel Schacht die Sportplakette der Stadt Werne.© Foto: Helga Felgenträger
Mathias Reimann gratuliert zur Sportabzeichenverleihung.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
Jürgen Zielonka stellte die Kandidaten der Sportler-des-Jahres-Runde vor.© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller präsentiert die Kandidaten für den Ruhr-Nachrichten-Preis "Sportfreund des Jahres".© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller präsentiert die Kandidaten für den Ruhr-Nachrichten-Preis "Sportfreund des Jahres".© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller präsentiert die Kandidaten für den Ruhr-Nachrichten-Preis "Sportfreund des Jahres".© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller präsentiert die Kandidaten für den Ruhr-Nachrichten-Preis "Sportfreund des Jahres".© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller öffnet den geheimnisvollen Briefumschlag zum Ruhr-Nachrichten-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller öffnet den geheimnisvollen Briefumschlag zum Ruhr-Nachrichten-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller gratuliert Cajus Cramer zum RN-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
RN-Redakteur Dominik Möller gratuliert Cajus Cramer zum RN-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Auch Manfred Deutsch zählte zu den Nominierten für den Ruhr-Nachrichten-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Dominik Möller überreicht Cajus Cramer den Ruhr-Nachrichten-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres. Auch Manfred Deutsch (l.) und Dieter Saremba (r.) zählte zu den Nominierten für den Ruhr-Nachrichten-Ehrenamtspreis Sportfreund des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Bürgermeister Lothar Christ überreicht die Sportabzeichen.© Foto: Helga Felgenträger
Die Sportabzeichen wurden bei der Sportlergala wieder traditionell übergeben.© Foto: Helga Felgenträger
Das Publikum war begeistert.© Foto: Helga Felgenträger
Der Kolpingsaal war voll besetzt.© Foto: Helga Felgenträger
Auch in diesem Jahr war der Sportlerball wieder gut besucht.© Foto: Helga Felgenträger
Auch in diesem Jahr war der Sportlerball wieder gut besucht.© Foto: Helga Felgenträger
Eine tolle Leistung bot die Power-Yoga-Gruppe des WSC auf der Bühne.© Foto: Helga Felgenträger
Eine tolle Leistung bot die Power-Yoga-Gruppe des WSC auf der Bühne.© Foto: Helga Felgenträger
Eine tolle Leistung bot die Power-Yoga-Gruppe des WSC auf der Bühne.© Foto: Helga Felgenträger
Eine tolle Leistung bot die Power-Yoga-Gruppe des WSC auf der Bühne.© Foto: Helga Felgenträger
Jens König gab Einblick in die Werner Basketball-Geschichte.© Foto: Helga Felgenträger
Mit afrikanischen Djemben eröffneten die Kardinal-von-Galen-Schüler die Sportlergala.© Foto: Helga Felgenträger
Mit afrikanischen Djemben eröffneten die Kardinal-von-Galen-Schüler die Sportlergala.© Foto: Helga Felgenträger
Mit afrikanischen Djemben eröffneten die Kardinal-von-Galen-Schüler die Sportlergala.© Foto: Helga Felgenträger
Jens König gab Einblick in die Werner Basketball-Geschichte und stellte das Nachwuchstalent Kai Küper vor.© Foto: Helga Felgenträger
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Goldenen Sportabzeichen zusammen.© Foto: Helga Felgenträger
Auch den Akteuren hinter der Bühne - im Bild Alexander Denninghaus - dankte Jürgen Zielonka.© Foto: Helga Felgenträger
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Goldenen Sportabzeichen zusammen.© Foto: Helga Felgenträger
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Goldenen Sportabzeichen zusammen.© Foto: Helga Felgenträger
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Goldenen Sportabzeichen zusammen.© Foto: Helga Felgenträger
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Sportabzeichen in Gold zusammen.© Foto: Helga Felgenträger
Zu einem Gruppenfoto stellten sich die Sportler mit den Sportabzeichen in Gold zusammen.© Foto: Helga Felgenträger
Eine Kostprobe ihres nächsten Stücks Urmel aus dem Eis präsentierte die Freilichtbühne.© Foto: Helga Felgenträger
Eine Kostprobe ihres nächsten Stücks Urmel aus dem Eis präsentierte die Freilichtbühne.© Foto: Helga Felgenträger
Eine Kostprobe ihres nächsten Stücks Urmel aus dem Eis präsentierte die Freilichtbühne.© Foto: Helga Felgenträger
Bernd Haverkamp stellte seine Flüchtlings-Sportgruppe vor.© Foto: Helga Felgenträger
Bernd Haverkamp stellte seine Flüchtlings-Sportgruppe vor.© Foto: Helga Felgenträger
Bernd Haverkamp stellte seine Flüchtlings-Sportgruppe vor.© Foto: Helga Felgenträger
Bernd Haverkamp stellte seine Flüchtlings-Sportgruppe vor.© Foto: Helga Felgenträger
Bernd Haverkamp stellte seine Flüchtlings-Sportgruppe vor.© Foto: Helga Felgenträger
Bernd Haverkamp stellte seine Flüchtlings-Sportgruppe vor.© Foto: Helga Felgenträger
Als Dank für seine Unterstützung bei der Sportlerehrung erhielt Martin Eikel (Volksbank Kamen-Werne) einen dicken Blumenstrauß.© Foto: Helga Felgenträger
Hochstabspringerin Carolin Dihr im Interview mit Jürgen Zielonka.© Foto: Helga Felgenträger
Elke Kappen öffnet den Umschlag für die Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Mit über 900 Stimmen holte die Hockeymannschaft Knaben A den Titel die Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Mit über 900 Stimmen holte die Hockeymannschaft Knaben A den Titel die Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Mit über 900 Stimmen holte die Hockeymannschaft Knaben A den Titel die Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Die Sportler applaudierten dem Gewinner zur Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Die Sportler applaudierten dem Gewinner zur Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Mit über 900 Stimmen holte die Hockeymannschaft Knaben A den Titel die Mannschaft des Jahres.© Foto: Helga Felgenträger
Die Sportler des Jahres: Jan Tschernoster, Franziska Moll (Gewinnerin) und Daniel Schacht.© Foto: Helga Felgenträger
Schlagworte

Vorhersehen konnte sie trotzdem nicht, dass sie gewinnen würde. Immerhin hatte sie starke Konkurrenz. Neben Moll waren auch Reiter Daniel Schacht, Tennisspieler Andreas Thivessen, Triathlet Wolfgang Rohe, Radsportler Jan Tschernoster, Schwimmer Rouven Nagel und Voltigiererin Christine Kuhirt nominiert.

Das Votum fiel jedoch eindeutig aus. Keiner der Nominierten konnte mit Franziska Moll Schritt halten. Eine Situation, die die Nachwuchs-Triathletin, die im vergangenen Jahr in den NRW-Kader berufen worden ist, auch aus Wettkämpfen kennt. Aktuell bereitet sich die 15-Jährige auf die neue Saison vor, die im März starten wird. Ihr Ziel: „Bei den Deutschlandcups würde ich gerne unter die Top-Ten kommen“, sagte sie am Samstagabend selbstbewusst.

Bei den Mannschaften haben die Hockey-Knaben A das Rennen gemacht. Sie haben sich gegen die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne, die U 14/U 16 der LippeBaskets und die Tischtennis-Damen des TTC Werne durchgesetzt. Nervös sind die Hockey-Jungs während des Countdowns zur Verkündung des Gewinners von einem Bein aufs andere gestiegen. Als festsstand, dass sie es werden, lagen sie sich jubelnd in den Armen.

Knapp 1000 Stimmen hatten die Jungs für sich gesammelt, toppten damit sogar das starke Ergebnis der Volleyballerinnen. Die Mannschaft von Trainer Bronek Bakiewicz applaudierte den Siegern anerkennend. Leer gingen aber auch die Nachwuchs-Basketballer der LippeBaskets nicht aus. Gleiches gilt für Kuhirt, die am Samstagabend nicht vor Ort sein konnte, Nagel, Schacht und Tschernoster. Sie bekamen am Samstagabend von Bürgermeister Lothar Christ die Sportplakette der Stadt Werner verliehen.

Jürgen Zielonka, der Moderator der Sportlergala, zeigte sich zufrieden mit der Veranstaltung:

Lesen Sie jetzt