Westdeutsche in der Ballspielhalle - TTC 98 mit einem Team vertreten

Tischtennis

Spitzentischtennis gibt es für alle Interessierten am Wochenende in der Ballspielhalle zu sehen. Dafür garantieren die gemeldeten Spieler, unter denen sich einige Europa- und Weltmeisterschaftsteilnehmer befinden. Auch ein Team des TTC 98 ist am Start.

WERNE

27.04.2011, 19:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Günther Schwenke spielt im TTC 98-Team.

Günther Schwenke spielt im TTC 98-Team.

Dabei wird der TTC Werne mit einer Mannschaft vertreten sein. In der Altersklasse Senioren 50 versuchen Axel und Martin Brocke, Friedhelm Heitmann und Günther Schwenke, gegen die außerordentlich starke Konkurrenz zu bestehen. Denn das Werner Team hat lediglich Außenseiterchancen. Der TTC bestreitet am Samstag um 9 sein erstes, um 12 Uhr sein zweites Spiel. Alle Endspiele sind auf Sonntag (1.5.) ab 12 Uhr angesetzt.Die Meisterschaften werden in jeweils drei Altersklassen für Damen und Herren ausgetragen: Senioren 40, Senioren 50 und Senioren 60. Alle Meldungen zusammen ergeben stattliche 56 Mannschaften, die sich am Samstag und Sonntag messen werden.

Es wird zwei Austragungssysteme für die Mannschaftsspiele geben. Bei den Herren wird nach dem mod. SwaythlingCup gespielt, bei den Damen nach dem Corbillon-Cup. Mit dieser Meisterschaft richtet der TTC seine zweite Großveranstaltung auf westdeutscher Ebene aus. Im Jahr 2009 gab es bereits die westdeutsche Vorrangliste der A-Schüler, wofür der Verein großes Lob seitens des WTTV erntete. Deshalb wird alles daran gesetzt, diesem Ruf gerecht zu werden. "Wir als Verein freuen uns, dass wir wieder eine solche Veranstaltung ausrichten können und hoffen, dass uns das gelingt wie im Jahr 2009".

Lesen Sie jetzt