Wie haben sich die ehemaligen Fußballer aus Herbern und Werne am Wochenende geschlagen?

Fussball

Das erste Liga-Wochenende ist vorüber. Auch viele ehemalige Herberner und Werner waren im Einsatz. Teilweise mit großem Erfolg, teilweise auch nicht. Wir geben einen Überblick.

Werne, Herbern

, 12.08.2019, 17:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie haben sich die ehemaligen Fußballer aus Herbern und Werne am Wochenende geschlagen?

Erkan Baslarli, hier am Ball, war für die IG Bönen am vergangenen Wochenende nicht erfolgreich. © Neumann

Was treiben die ehemaligen Fußballer aus Herbern und Werne so? Wie lief der Saisonstart für die Kicker? Wir geben eine Übersicht über einige der ehemaligen Spieler.

Erkan Baslarli (IG Bönen)

Nicht nur Erkan Baslarli hat am Sonntag seine Landesliga-Premiere gefeiert, sondern auch sein Verein IG Bönen. Der Start in die neue Saison ist geglückt. Bönen gewann mit 3:1 gegen den SuS Kaiserau und setzte sich so an die Tabellenspitze der Landesliga 3. Baslarli hat den Platz in Bönen nach 70 Minuten beim Stand von 1:1 verlassen. Erst durch zwei späte Tore konnte Bönen noch gewinnen (83./89.).

Jetzt lesen

Robin Ploczicki (SV Herbern)

Der ehemalige Herberner scheint zu einer festen Größe beim Oberligisten Westfalia Rhynern gereift zu sein. Nach 27 Einsätzen in der vergangenen Oberliga-Saison, spielte Ploczicki im Duell mit dem Nuri Sahin-Klub RSV Meinerzhagen am vergangenen Sonntag durch und durfte den späten Treffer zum 1:1-Unentschieden in der 90. Minute bejubeln.

Dennis Seifert (VFB Lünen 08)
Seifert kam bei seinem Pflichtspieldebüt für den VFB Lünen 08 über die volle Distanz zum Einsatz. Im Lüner Derby gegen SV Preußen Lünen gab es ein 1:1-Unentschieden für den ehemaligen WSC-Akteur, der im Sommer nach Lünen wechselte. Mit ihm zusammen wechselte Yannick Eisenbach nach Lünen, der aber nicht im Kader stand.

Jetzt lesen

Simon Mors (FC Nordkirchen)
Mors stand beim Liga-Auftakt nicht im Kader des FC Nordkirchen. Der Ex-Herberner, der neun Jahre beim SV Herbern spielte, plagte sich schon in der Vorbereitung mit einer Verletzung an der Patellasehne rum. Der FC Nordkirchen verlor das Premierenspiel in der Bezirksliga 11 mit 0:2 beim Landesliga-Absteiger SuS Stadtlohn.

Jetzt lesen

Dennis Klossek (Hammer SpVg)

Ausgerechnet in Werne hatte sich Dennis Klossek, ehemaliger Spieler des Werner SC, vor rund zwei Wochen verletzt. Beim Blitzturnier von Eintracht Werne im Dahl zog sich der Mittelfeldspieler einen Mittelfußbruch zu und wird so noch mehrere Wochen beim Oberligisten Hammer SpVg fehlen.

Lesen Sie jetzt