Zweite Niederlage für SV Herberns A-Jugend

Fußball-Landesliga

Zweites Pflichtspiel, zweite Niederlage. Die A-Junioren des SV Herbern haben den Start in die Rückrunde verpatzt. Am Sonntag verlor der SVH mit 1:5 gegen die Warendorfer SU.

HERBERN

von Von Daniel Müller

, 04.03.2012, 23:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Werner Bußmann, Trainer der A-Junioren des SV Herbern.

Werner Bußmann, Trainer der A-Junioren des SV Herbern.

Fußball-Landesliga, A-Junioren SV Herbern - Warendorfer SU 1:5 (0:1) Das 1:4 in der vorletzten Spielminute durch SVH-Stürmer Sebastian Schütte war reine Ergebniskosmetik. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt längst entschieden - zu schwach präsentierte sich der SV Herbern zuvor auf heimischen Platz. Viele Fehler im Defensivverhalten, keine Durchschlagskraft im Angriff - der SVH fand nur sehr schwer in die Begegnung. Symptomatisch das Gegentor zum 0:1. Ein eigentlich harmloser Ball, den die SVH-Abwehr nicht klären konnte, fand irgendwie seinen Weg ins Gehäuse von Schlussmann Leonhard Fenker (15.).Gegentore fallen durch Konter Auch nach der Pause lief das Spiel am SVH vorbei. Die große Möglichkeit zum Ausgleich verhinderte der WSU-Keeper, als er einen Kopfball von Sebastian Schütte mit einem Reflex parierte (50.). Nach einer Stunde gab der SVH die Absicherung in der Abwehr auf - die Folge waren Kontergegentore. Als Tabellenachter muss sich der SV Herben nun in der Tabelle erstmal wieder nach unten orientieren.  

TEAM UND TORE
SV Herbern: Fenker - Sabe, Posala, Bömelburg, Pächer, Jücker, Pinnekämper (69. Strecke), Bröer, Pieper, Heubrock (46. N. Haarseim), Schütte
Tore: 0:1 (15.), 0:2 (60.), 0:3 (78.), 0:4 (85.), 1:4 (89.) Schütte, 1:5 (90.)

Lesen Sie jetzt