Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A I klettert um zwei Ränge

Stadtlohn Die Juniorenfußballer des SuS Stadtlohn haben in ihren Landesliga-Partien am Wochenende "Pflicht-Aufgaben" zu absolvieren gehabt: Gegen Teams aus dem Tabellenkeller der Landesligen gab es deutliche Siege.

05.11.2007

Mit einem sicheren 4:0-Erfolg beim Tabellen-Vorletzten SSV Hagen haben die A-Juniorenfußballer des SuS gleich zwei Plätze in der Rangliste gut gemacht: Nach dem vierten Saisonsieg hat das Team von SuS-Trainer Peter Löschner nun Platz sechs inne.

Dabei hatten beide Teams auf dem tiefen und holprigen Rasenplatz in Hagen erhebliche Probleme - "Viele Fehler im Spielaufbau ließen keine flüssigen Aktionen zu", urteilte Löschner. Das änderte sich nach dem Seitenwechsel - zumindest aus Sicht der SuS-Junioren. Sie fanden sich erheblich besser mit dem "Geläuf" zurecht und erzielten durch Rick Reekers die verdiente 1:0-Führung (52.) Alexander Edel ließ nur sieben Minuten das 2:0 folgen, ehe SuS-Keeper Martin Bockhoff die einzige SSV-Chance zunichte machte. Das sollte eine vorentscheidende Szene sein, denn zur Hälfte des zweiten Durchgangs legten Dennis Przerwa (73.) und Alexander Edel (79.) zwei weitere Treffer zum ungefährdeten Sieg nach.

"Das Spiel hätte auch 15:4 für uns ausgehen können...", meinte Peter Jakowski, Trainer der B-Juniorenfußballer des SuS nach dem 5:1 (2:0)-Heimsieg gegen den Tabellenletzten TuS Eving-Lindenhorst. "In einem relativ schwachen Landesligaspiel hat meine Mannschaft mit der Mehrzahl von Torchancen wenig anzufangen gewusst. Dennoch: Der 5:1-Sieg geht in Ordnung", betonte Jakowski. Als Torschützen zeichneten sich Kassim Khanafer (drei Treffer) und Sertac Savas (2; kleines Foto) aus. bml

Landesliga Junioren

SSV Hagen - SuS Stadtlohn A I 0:4

SuS Stadtlohn A I: Tore: Bockhoff, Redders, Erning, Kröger, Eskidelvan, Lenartz, Lanfer (59. Przerwa), Boll (82. Elsbernd), Reekers, Edel, Klein-Günnewick - 0:1 Reekers (52.); 0:2 Edel (59.); 0:3 Przerwa (73.); 0:4 Edel (79.).

SuS Stadtlohn B I - TuS Eving-Lindenh. 5:1

SuS Stadtlohn B I: Tore: Bertelmann, Robers, Wiesmann, Brinkhaus, Dirks (65. A. Khanafer), Vennemann, Rickhoff, Steiner, K. Khanafer, Temelkov, Savas - 1:0 K. Khanafer (17.); 2:0 Savas (32.); 3:0 K. Khanafer (41.); 4:0 Savas (52.); 4:1 (55.); 5:1 K. Khanafer (65.).

A I klettert um zwei Ränge

<p>Jürgen Boll (r.) blieb mit den A-Junioren des SuS Stadtlohn im Gastspiel beim SSV Hagen mit 4:0 erfolgreich. Mathmann</p>