Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gastspiel beim künftigen Bundesligisten?

16.11.2007

Oeding Die Verbandsligafußballer des FC Oeding nehmen am Sonntag die Reise zum Tabellenführer 1. FFC Recklinghausen in Angriff - wahrscheinlich zum letzten Mal: Gehen die Pläne des Frauenfußballclubs in Recklinghausen nämlich auf, dann sollten die Vest-Fußballerinnen in absehbarer Zeit in der Bundesliga kicken.

Um der starken Nachfrage nach einem Angebot auch für Fußballerinnen gerecht zu werden, hat der FC Schalke 04 eine Kooperation mit dem 1. FFC Recklinghausen geschlossen. Die Zusammenarbeit mit dem Frauenfußball-Verbandsligisten wurde zunächst bis zum 30. Juni 2010 vereinbart.

Dabei tragen die Teams des 1. FFC Recklinghausen auf ihren Trikots nicht nur den Schriftzug des Schalker Sponsors - die Königsblauen unterstützen den FFC durch Sachleistungen, logistische Hilfestellung sowie Trainer-Aus- und -Fortbildungsmaßnahmen. Auch die Aufsichtsratsmitglieder Olaf Thon und Horst Poganaz stehen mit Rat und Tat zur Seite.

"Wir können ganz gelöst nach Recklinghausen fahren: Als absoluter Außenseiter haben wir nichts zu verlieren", betont FC-Trainer Manuel Brettschneider vor der Partie. "Aber: Eine kleine Chance bleibt uns, wenn wir auf dem Aschenplatz antreten müssen", spekuliert er auf eine Überraschung. "Den Spielausfall am vergangenen Wochenende haben wir genutzt, um Abstand von der Negativserie zu gewinnen", betont Brettschneider. bml

Lesen Sie jetzt