Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hippers und Niemeier im Doppelpack

02.11.2007

Ottenstein Aus der klar erkennbaren Dominanz, die die Ottensteiner in dieser vorgezogenen A-Liga-Begegnung am Mittwochabend vor dem Seitenwechsel besaßen, resultierte eine sichere 4:0-Pausenführung - 45 Minuten später stand dann die 1:5-Niederlage für den FC Epe II fest.

Eingeleitet wurde dieser Vorsprung mit einem "Doppelpack" von André Hippers (Foto) in der zehnten und 24. Minute. Nach dem dritten Treffer, den Markus Banken erzielte (26.), sah Gästespieler Christian Beerlage die "Ampelkarte" (31.). In der 36. Minute baute René Niemeier den Vorsprung auf 4:0 aus.

Nach der Pause spielten die Hausherren zunächst auf eine Resultatsverwaltung und bekamen hierfür in der 55. Minute mit einem Freistoßtreffer von Thomas Kottig (55.) die Quittung. Danach legten die Gastgeber den Schalter wieder auf Spielbe-stimmung um, es reichte aber in dieser Zeit nur noch zu einem Treffer von René Niemeier in der 66. Minute. wk

Lesen Sie jetzt