Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jannis Oing misst sich mit der Welt-Elite der Trial-Piloten

Radsport in Stadtlohn

Frankreich war das Gastgeberland für die „UCI-Weltjugendspiele“ im Fahrradtrial: In Poitiers in der Mitte Frankreichs kämpften bei den World Youth Games (WYG) junge Sportler aus zwölf Nationen in sehr anspruchsvollen Sektionen um den Weltmeistertitel Jannis Oing fuhr auf Rang 20 vor.

STADTLOHN

von Von Bernhard Mathmann

, 13.08.2012
Jannis Oing misst sich mit der Welt-Elite der Trial-Piloten

Jannis Oing fuhr in Frankreich im Vergleich mit der Trial-Weltspitze auf Rang 20 vor.

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hatte 23 junge Fahrradtrial-Sportler und Sportlerinnen nominiert, darunter auch Jannis Oing vom Trialclub Stadtlohn. Der hatte sich im Juni mit einem dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften qualifiziert. In Frankreich fuhr der junge Trial-Pilot hoch konzentriert und zeigte einen sehr guten Wettkampf, so dass er in einem großen Teilnehmerfeld einen beachtlichen 20. Platz belegte. Es war ein perfekt organisierter Wettkampf und ein sehr beeindruckendes Erlebnis: „Vor allem die Vorstellung der einzelnen Nationen mit einheitlichen Trikots, Fahnenträgern und feierlicher Musik sowie der Klang der Nationalhymne, als ein Teamkollege ganz oben auf dem Podest stand, war sehr ergreifend“, bemerkte Jannis Oing in einer ersten Nachbetrachtung.

Lesen Sie jetzt