Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nicht mit Glück im Bunde

Vreden Auch das Comeback von Annette Kondring hat die knappe 22:23 (11:13)-Niederlage der DHG Ammeloe-Ellewick im Heimspiel amSonntag gegen den Landesliga-Tabellenführer TuS Brockhagen nicht verhindern können.

19.11.2007

Nicht mit Glück im Bunde

<p>Für das Heimspiel der DHG Ammeloe-Ellewick gegen Landesliga-Tabellenführer TuS Brockhagen feierte Annette Kondring (beim Wurf) ein Comeback. Mathmann</p>

"Große Unterschiede im Leistungsvermögen zwischen den beiden Teams waren nicht festzustellen, wohl aber bei dem Glück im Abschluss", musste DHG-Trainer Sebastian Schmaloer nach 60 überaus spannenden Minuten feststellen: "Sprang der Ball bei unseren Aktionen von Innenpfosten zu Innenpfosten und zurück ins Spielfeld, so fand er auf der anderen Seite garantiert den Weg ins Netz", beschrieb er den Unterschied.

Vor rund 100 Zuschauern, die überwiegend der DHG den Rücken stärkten, zog der Tabellenführer über eine 5:3-Führung schnell auf 10:5 davon. Gegen eine frühe Vorentscheidung wehrten sich die Gastgeberinnen aber mit viel Einsatzwillen und Kampfkraft: Der Zwischenspurt führte schließlich zum 11:11-Ausgleichstreffer.

Aber: Viel Kraft hatte das Schmaloer-Team dabei investieren müssen, so dass auf dem Weg in die Kabinen noch zwei Gegentreffer kassiert wurden. In Durchgang zwei kämpfte sich die DHG wieder auf 13:13 und später auf 19:19 heran.

Durch eine Verletzung fiel dann Christin Wassing aus - die als Vorbereiterin auffallende Akteurin wurde in der Schlussphase schmerzlich vermisst, als TuS Brockhagen zum 22:20-Vorsprung ausholte und diese Führung bis zum Abpfiff nicht mehr hergab.

Für die verhinderte Leistungsträgerin Martina Gebing war Annette Kondring kurzfristig reaktiviert worden - ihr Einsatz wurde aber durch keinen Torerfolg gekrönt. Und ob sie am nächsten Samstag, 24. November, im vorgezogenen Heimspiel gegen die SpVg Hesselteich erneut ins DHG-Trikot schlüpfen wird, vermochte Trainer Schmaloer noch nicht zu beurteilen. bml

DHG Amm.-Ellew. - TuS Brockhagen 22:23

DHG Ammeloe-Ellewick: Verwohlt, Warlier (8 Tore), Hubbeling (2), Wassing (3), Böing (3), Ahler (3), Laurich (3),, Weddeling, Krandick, Tenbründel, Kondring.

Lesen Sie jetzt