Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nur SuS IV gewinnt

Stadtlohn SuS IV hat mit dem Sieg ein "rabenschwarzes Wochenende" für die Stadtlohner Tischtennisabteilung verhindert.

05.11.2007

Am Ende ohne Chance war Tischtennis-Landesligist SuS Stadtlohn I bei seiner 4:9-Niederlage beim Tabellenzweiten TTC MJK Herten. In Herten musste der SuS auf Willi Wessels verzichten - für ihn rückte erneut Till Buderus in die Mannschaft. In den Doppeln zeigte der SuS zu Beginn, dass er mit dem Spitzenteam durchaus mithalten kann. Trotz des Gewinnspiels von Küpers/Summen geriet der SuS in Rückstand, auch weil Niehoff/Kruse ihre Möglichkeiten gegen das Spitzendoppel des Gastgebers nicht ausschöpfen konnten.

Im Einzel hielt ein Erfolg von Siggi Niehoff die Partie zum 2:3-Zwischenstand offen. Erst nachdem der Gastgeber auf 6:2 davonzog, konnten Bernd Summen und Sven Kruse noch einmal auf 4:6 verkürzen.

Weiterhin ohne einen Erfolg verweilt die SuS-Reserve in der Bezirksklasse am Tabellenende. Beim TSV Marl-Hüls II hieß es nach zweistündiger Spielzeit 5:9 aus Sicht des SuS II. Zwar stellten die SuSler mit Reinhard Valtwies und Jürgen Voß die überragenden Akteure der Partie, jedoch konnten auch ihre fünf Zähler die Niederlage nicht verhindern.

Im "Kellerduell" der Kreisliga zwischen SuS Stadtlohn III und dem TTC Gronau behielt der Gast aus Gronau am Ende mit 9:7 die Oberhand. Dem starken oberen Paarkreuz der Gäste um den ehemaligen SuSler Karl Hundsbücher hatten die SuSler letztendlich wenig entgegensetzen.

SuS IV arbeitet sich in der zweiten Kreisklasse nach dem 9:4-Erfolg über Westfalia Gemen IV weiterhin Stück für Stück an den Spitzenreiter heran. val

TTC MJK Herten - SuS Stadtlohn I 9:4

Punkte für SuS I: Küpers/Summen; Siggi Niehoff, Sven Kruse, Bernd Summen.

TSV Marl-Hüls - SuS Stadtlohn 9:5

Punkte für SuS II: Valtwies/Voß; Reinhard Valtwies (2), Jürgen Voß (2).

SuS Stadtlohn III - TTC Gronau 7:9

Punkte für SuS III: Valtwies/Milewski, Valtwies/ Wende; Werner Milewski, Josef Valtwies, Wilfried Sandkuhle (2), Bernhard Wewers.

SuS Stadtlohn IV - Westfalia Gemen IV 9:4

Punkte für SuS IV: Oing/Gajewiak, Schemmick/ Harmeling; Jens Oing (2), Bastian Harmeling, Timo Schemmick, Alexander Gajewiak, Andre Dienel, Thomas Kröll.

SuS Jugend - TTC MJK Herten 2:8

Punkte für SuS-Jugend Sicking/Frechen, Simon Sicking.

Lesen Sie jetzt