Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Vorfreude auf die am Donnerstag beginnende Heim-Weltmeisterschaft steigt. Das Turnier in Deutschland und Dänemark hat auch Auswirkungen auf den Spielbetrieb der Amateur-Handballer.

Ahaus

, 09.01.2019 / Lesedauer: 3 min

Mit Spannung erwarten die Handballfreunde die anstehende Weltmeisterschaft vom 10. bis 27. Januar in Deutschland und Dänemark. Dass der Deutsche Handballbund (DHB) wegen des Turniers auch Spielverbote im Amateurbereich ausgesprochen hat, stört bei den hiesigen Vereinen kaum jemanden.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor vrsteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt