Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SpVgg Vreden holt Gruppensieg

Hallenfußball: Sparkassencup

Die sechs Teilnehmer an der Zwischenrunde beim 30. Hallenfußballturnier sind in der Vorrunde am Samstag ausgespielt worden.

Vreden

, 05.01.2019
SpVgg Vreden holt Gruppensieg

Maximilian Hinkelmann (l., Eintracht Ahaus) wird von Robin Kersting (SpVgg II) gestoppt. © Johannes Kratz

Die sechs Teilnehmer an der Zwischenrunde beim 30. Hallenfußballturnier der SpVgg Vreden sind am Samstagnachmittag in den Partien der beiden Vorrundengruppen ermittelt worden.

Dabei gab es einige Überraschungen. So hat Titelverteidiger FC Oeding mit nur einem Punkt und drei Niederlagen als Schlusslicht der Gruppe B die Qualifikationshürde nicht nehmen können und ist in der Vorrunde ausgeschieden. Aber auch die SpVgg Vreden II, die erst in der Vorwoche das Finale beim Hallenturnier von GW Lünten erreicht hatte, ist am Sonntag beim eigenen Turnier als Gruppenvierter (6 Punkte) nicht mehr dabei. Die Entscheidung fiel erst im abschließenden Spiel gegen den FC Vreden, das die SpVgg II mit 1:2 verlor. Den Gruppensieg holte sich der ASV Ellewick (7 Punkte) vor Eintracht Ahaus (7 Punkte) und dem FC Vreden (7 Punkte).

In der Gruppe A setzte sich die SpVgg Vreden mit vier Siegen (12 Punkte) vor der niederländischen Mannschaft FC Suryoye (10 Punkte) und Adler Weseke (9 Punkte) durch. Ausgeschieden sind Westfalia Gemen (6 Punkte), SF Ammeloe (4 Punkte und GW Lünten (2 Punkte).

Am Sonntag kicken in der blaue Gruppe: SpVgg Vreden, Eintracht Ahaus und FC Vreden. In der gelben Gruppe treten ASV Ellewick, FC Suryoye und Adler Weseke an.

Gruppe A:

SpVgg Vreden – SF Ammeloe 7:1

1:0 (1) Rene Beuting, 1:1 (2) Frank Nagenborg, 2:1 (3) Niklas Niehuis, 3:1 (5) Leon Kondring, 4:1 (5) Cihan Bolat, 5:1 (6) Rene Beuting, 6:1 (10) Cihan Bolat, 7:1 (10) Niklas Niehuis,

Westfalia Gemen – FC Suryoye 2:3

1:0 (1) Marco Opperbeck, 1:1 (2) Diego van de Weide, 1:2 (4) Diego van de Weide, 1:3 (5) Diego van de Weide, 3;2 (8) Marco Opperbeck,

GW Lünten – Adler Weseke 0:4

0:1 (1) Andre Späker, 0:2 (4) Hendrik Gesing, 0:3 (7) Maher El-Zein, 0:4 Marcel Kröger,

SpVgg Vreden – Westfalia Gemen 2:0

1:0 (4) Nico Ostenkötter, 2:0 (9) Jannik Enning,

SF Ammeloe – Adler Weseke 2:1

1:0 (5) Jannick Wissing, 2:0 (6) Lars Hülscher, 2:1 (8) Thanusan Ranjan,

FC Suryoye – GW Lünten 1:1

1:0 (6) Kelvin Veensma, 1:1 (8) Rene Wegener,

Adler Weseke – SpVgg Vreden 0:2

0:1 (10) Ibrahim Kouyate, 0:2 (10) Nico Ostenkötter,

FC Suryoye – SF Ammeloe 3:2

1:0 (1) Kelvin Veensma, 2:0 (3) Lucas Aydin, 2:1 (6) Jannick Wissing, 2:2 (10) Simon Hakvoort, 3:2 (10) Diego van de Weide,

Westfalia Gemen – GW Lünten 2:1

1:0 (5) Mathias Müller, 1:1 (5) Stephan Bennink, 2:1 (6) Tim Bröcking,

FC Suryoye – SpVgg Vreden 3:1

1:0 (2) Mo Fallouchen, 2:0 (8) Diego van de Weide, 2:1 (8) Nico Ostenkötter, 3:1 (10) Diego van de Weide,

Adler Weseke – Westfalia Gemen 2:1

0:1 (1) Mathias Müller, 1:1 (10) Tim Riemenschneider, 2:1 (10) Mathias Alscher,

GW Lünten – SF Ammeloe 1:1

0:1 (9) Fabio Demuro, 1:1 (10) Stephan Bennink,

Adler Weseke – FC Suryoye 1:0

1:0 (9) Mathias Alscher,

SpVgg Vreden – GW Lünten 4:0

1:0 (5) Nico Ostenkötter, 2:0 (8) Cihan Bolat, 3:0 (8) Ibrahim Kouyate, 4:0 (10) Leon Kondring,

SF Ammeloe – Westfalia Gemen 1:5

0:1 (2) Tim Bröcking, 0:2 ((5) Tobia Storks, 1:2 (8) Bernd Gericks, 1:3 (8) Tim Bröcking, 1:4 (10) Tim Bröcking, 1:5 (10) Jens Bietenbek

Gruppe B

SpVgg Vreden U23 – ASV Ellewick 1:2
0:1 (2) Eigentor, 0:2 (2) Benedikt Terbrack, 1:2 (9) Hendrik Brügging,
FC Oeding – Eintracht Ahaus 1:1
0:1 (5) Nr. Essad Dayan, 1:1 (12) Eigentor
ASV Ellewick - FC Vreden 1:1
1:1 (1) Pascal Gewers, 1:1 (10) Bejamin Schroer,
SpVgg Vreden U23 – FC Oeding 4:1
1:0 (1) Malte Hoffmann, 1:1 (5) Max Nagel, 2:1 (6) Pascal Leifkes, 3:1 (12) Hendrik Brügging, 4:1 (12) Pascal Leifkes,
Eintracht Ahaus – FC Vreden 3:0
1:0 (2) Maximilian Hinkelmann, 2:0 (8) David Farwick, 3:0 (12) Maximilian Hinkelmann,
FC Oeding – ASV Ellewick 0:4
0:1 (2) Pascal Gewers, 0:2 (9) Georg Röring, 0:3 (10) Marvin Melis, 0:4 (12) Benedikt Terbrack,
Eintracht Ahaus – SpVgg Vreden U23 1:3
0:1 (1) Hendrik Brügging, 0:2 (2) Hendrik Brügging, 1:2 Maximilian Hinkelmann, 1:3 (11) Noel Schmieder,
FC Vreden – FC Oeding 4:0
1:0 (5) Philip Niehuis, 2:0 (12) Marcel Terbrack, 3:0 (12) Andre Reimann, 4:0 (12) Philip Niehuis,
ASV Ellewick – Eintracht Ahaus 1:2
0:1 (2) David Farwick, 1:1 (9) Georg Röring, 1:2 (12) Essad Dayan,
FC Vreden – SpVgg Vreden U 23 2:1
1:0 (3) Marcel Terbrack, 1:1 (8) Hendrik Brügging, 2:1 (11) Christian Bogenstahl,

Lesen Sie jetzt