Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Völker ist Vizemeister

27.11.2007

Stadtlohn Gerrit Völker Als Vizemeister ist (Foto 1) von den Westfälischen Crossmeisterschaften aus Herten zurück gekehrt: Für den Trainer der Stadtlohner SuS-Triathlonabteilung ging es über die Langstrecke von etwa 10 400 Meter, für die er 37:15 Minuten benötigte, um in der Altersklasse M 30 als Vize-Westfalenmeister die Ziellinie zu überqueren

Als Erste aus dem SuS-Teilnehmer-Terzett ging Carolin Nordkamp (Foto 2) an die Startlinie: In der Altersklasse weibliche Jugend B ging es für sie über die Distanz von etwa 3100 Meter eines sehr abwechslungsreichen Parcours. Die Strecke ging über ein angrenzendes Freizeitgelände mit Rasenflächen, Splittwegen, Finnenbahn und Waldwegen. Carolin Nordkamp hielt sich lange in der Spitzengruppe auf, musste aber auf der letzten Runde im Stadion auf der Aschebahn ein wenig das Tempo drosseln und wurde Siebte in einer Zeit von 12:03 Minuten.

Tim Bibow (Foto 3) startete über die Mittelstrecke der Junioren. In diesem Rennen über 4500 Meter wurde direkt vom Start weg ein sehr hohes Tempo angeschlagen, und so war es umso erfreulicher, dass er in einer Zeit von 15:18 Minuten Rang fünf in seiner Alterklasse belegen konnte.

Auch für den Vredener Radrennsportler Rembert Noldes, der seit einiger Zeit in der Trainingsgruppe von Gerrit Völker mitläuft, war es ein erfolgreiches Wochenende, denn er wurde beim Loohuiscroos in Aalten (NL) Dritter über die Zehn-Kilometer-Strecke mit einer Zeit von 38:15 Minuten. bml