Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wer steht bei der Gala im Rampenlicht?

02.11.2007

Ahaus Auf sportlichem Terrain haben sie sich im Jahr 2007 von ihrer besten Seite gezeigt - nun hoffen sie auf die Gunst der Wähler. Am Montag starten die Sportlerwahlen in Ahaus in die achte Runde: Neun Einzelkadidaten und drei Mannschaften gehen dabei ins Rennen, um am 23. November bei der Sportler-Gala im Rampenlicht zu stehen.

Jens Feßen-Fallsehr Christian Laing Jürgen Schalk Dirk Schniedertöns Jan Temme (VfL Ahaus; Leichtathletik), (Ahauser Skate-Verein; Inline skater-Hockey), (SuS Stadtlohn; Kunstturnen), (VfL Ahaus; Triathlon) und (Schalke 04; Fußball) - linke Fotos von oben - können "Ahauser Sportler des Jahres 2007 " werden.

Um den Titel "Ahauser Sportlerin des Jahres 2007" gehen Laura BöckerSonja DaumeMareen GesingLaura König (Schützengilde Ahaus; Sportschießen), (Taekwondo; Taekwondo-Sportverein Ahaus), (Dressurreiten; RV Ottenstein-Hörsteloe) und (Leichtathletik; VfL Ahaus) - rechte Fotos, von oben - als Kandidatinnen an den Start und hoffen auf die Wählergunst.

Die "KK 3x20"-Manschaft der Ahauser Schützengilde, die Leistungsturnerinnen des TuS Wüllen und die Handball-C-Juniorinnen des VfL Ahaus greifen indes nach dem Titel "Ahauser Mannschaft des Jahres 2007". Bis zum 17. November währt die Wahl - per Original-Wahlschein, den Sie in der heutigen Beilage finden, oder per Internet-Votum. Jeder Wähler nimmt mit seiner Stimmabgabe an einer Verlosung von attraktiven und wertvollen Reise- und Sachpreisen teil. bml

www.ahaus-online.de

Wer steht bei der Gala im Rampenlicht?

<p>Die Handball-C-Juniorinnen des VfL Ahaus. MLZ-Fotos Mathmann (9)</p>

Lesen Sie jetzt