Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wüllen setzt seinen Auswärtslauf fort

Fußball-Bezirksliga: TuS siegt 3:2 in Weseke

Der TuS Wüllen setzt seinen Lauf im Jahr 2018 unbeirrt fort. Auch im dritten Auswärtsspiel blieb die Elf um Spielertrainer Rainer Hackenfort ungeschlagen und gewann bei Adler Weseke mit 3:2.

WÜLLEN

, 25.03.2018
Wüllen setzt seinen Auswärtslauf fort

Traf zum 2:0: Wüllens Stefan Gosling © Johannes Kratz

„Das ist schon beachtlich. Nach dem Sieg bei einem spielstarken Gastgeber wie Haltern auf Kunstrasen hat die Mannschaft nun den Kampf auf Asche gegen einen Abstiegskandidaten angenommen. Das, was ich dem Team aktuell mit auf den Weg gebe, das setzt es auch um“, zeigte sich Hackenfort beeindruckt. Über 90 Minuten sah der Coach beim Gast eine bessere Physis. Die Weichen stellte Christian Theuring mit einem direkt verwandelten Eckstoß (16.). Kurz darauf legte Stefan Gosling nach starker Vorarbeit des Offensivduos Alexander Edel und Christopher Behrendt nach (20.). Darauf nahm Wüllen vorübergehend einen Gang heraus und wurde prompt mit dem Anschlusstreffer von Stefan Radefeld bestraft (29.).

Weseke nahm sich selbst ein wenig die Stärke durch einen Feldverweis mit Gelb/Rot (35.). „Das hat uns natürlich in die Karten gespielt, wir haben die Zügel nach der Pause wieder angezogen“, musste Hackenfort zunächst aber noch mit ansehen, wie Moritz Uppenkamp nach Foul an Gosling im Strafraum vom Punkt die Vorentscheidung verpasste (65.).

Das holte dann Behrendt auf Vorlage von Edel nach (78.). Im Gegenzug erhöhte erneut Radefeld noch einmal die Spannung (89.). Gefährdet waren die drei Punkte für den TuS letztlich nicht mehr.


Adler Weseke - TuS Wüllen 2:3
TuS: Mester - Haeske, Uppenkamp, Edel, Büning (58. P. Theuring), Sicking, Möller (46. Böwing), Bastron, Gosling, C. Theuring (81. P. Vortkamp), Behrendt
Tore: 0:1 C. Theuring (16.); 0:2 Gosling (20.); 1:2 Radefeld (29.); 1:3 Behrendt (78.); 2:3 Radefeld (79.)
Gelb-Rote Karte: Weseke (35.)
Bes. Vorkommnis: Uppenkamp, Wüllen, verschießt Foulelfmeter (65.).

Lesen Sie jetzt