Dennis Köse war in Folge zwei des Lüner Fußball-Managers zu Gast. © RN
Lüner Fußball-Manager

Lüner Fußball-Manager: Dennis Köse kauft sich einen Sportlichen Leiter für eine wichtige Position

Folge zwei des Lüner Fußball-Managers. Dieses Mal mit Dennis Köse, spielender Co-Trainer des BV Brambauer. Dieser sichert sich ein echtes Schnäppchen für eine zentrale Position.

Die erste Folge des Lüner Fußball-Managers startet mit Dennis Köse, spielender Co-Trainer des BV Brambauer.

Die Regeln sind ganz einfach und könnt ihr hier nachlesen. Ihr wollt euch selbst austesten? Dann werft einen Blick auf die Liste:

Dieser Anhang ist aus technischen Gründen aktuell nicht verfügbar.

Ihre Autoren
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite
David Nicolas Döring
freier Mitarbeiter
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Diese zu erkennen und aufzuschreiben, darum arbeite ich seit 2017 für Lensing Media. Darüber hinaus Handballtrainer im Jugendbereich. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite
Timo Janisch

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt