Mark Fluder spielt Derby trotz Schmerzen zu Ende: „Stimmung war absolut geisteskrank“

Mark Fluder (r.) spielte mit Westfalia Wethmar im Derby gegen Alstedde durch, obwohl er mit einigen Schmerzen zu kämpfen hatte.
Mark Fluder (r.) spielte mit Westfalia Wethmar im Derby gegen Alstedde durch, obwohl er mit einigen Schmerzen zu kämpfen hatte. © Nico Ebmeier
Lesezeit