Yakub Arslan (l.), Elvan Tatli und der Lüner SV II konnten ihre Partie am Sonntag nicht zu Ende spielen.
Elvan Tatli (l.) und der Lüner SV II konnten ihre Partie am Sonntag nicht zu Ende spielen. © Günther Goldstein
Fußball

Spielabbruch beim Lüner SV II: VfL Kemminghausen II widerspricht, wer die Partie beendet hat

Der Lüner SV II empfing am Sonntag den VfL Kemminghausen II. Von einem geregelten Saisonauftakt konnte allerdings keine Rede sein, denn die Partie wurde in Halbzeit zwei vorzeitig abgebrochen.

Mit einer komplett neuen Mannschaft startete der Lüner SV II am Sonntag in die neue Kreisliga-Saison. Rein sportlich verlief die A-Liga-Partie gegen den VfL Kemminghausen II für den LSV zwar äußerst erfolgreich, doch schlussendlich blieb das Sportliche nur noch eine Randnotiz, denn das Spiel wurde vorzeitig beendet.

VfL Kemminghausen II hat mehrere verletzte Spieler

Ihre Autoren
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite
Volontär
Amateursportler bewegen vielleicht weniger Menschen als die Profis, dafür aber umso intensiver. Sie schreiben die besseren Geschichten - vor allem im Ruhrgebiet. Seit 2017 bin ich für Lensing Media auf der Suche nach ihnen. Zunächst als Freier Mitarbeiter, seit Oktober 2021 als Volontär. Darüber hinaus Handballtrainer in der Bezirksliga. Gebürtig aus Lünen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.