TWW II-Coach Dominik Ciernioch legte mit seiner Mannschaft einen schwachen Saisonstart hin. © Günther Goldstein
Fußball

U23 von Westfalia Wethmar liefert turbulente Hinrunde – Winterpause kommt zur Unzeit

Nach einem holprigen Saisonstart berappelte sich die U23 von Westfalia Wethmar im Verlauf der Hinrunde, findet sich nun im Tabellenmittelfeld wieder. Auch deshalb könnte sich personell noch etwas tun.

Viel ausgeglichener kann eine Bilanz am Ende der Hinrunde kaum sein: Nach 15 Spielen steht die U23 von Westfalia Wethmar auf dem achten Tabellenplatz in der Kreisliga A2 Unna-Hamm – und damit exakt in der Mitte der Tabelle. Im Verlauf der Hinrunde glich die Mannschaft den schwachen Start durch starke Leistungen aus und kann mit breiter Brust in die Rückrunde starten.

Keine großen personellen Veränderungen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.