Der BV Lünen um Co-Trainer Patrick Fischer ist in die Sommer-Vorbereitung gestartet. © Florian Dellbrügge
Fußball-Kreisliga

Viele Fotos: Wissenschaft und Fußball? BV Lünen setzt auf besonderen Trainingsauftakt

Der BV Lünen ist am Donnerstag (1. Juli) offiziell in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Die Einheit fiel allerdings gänzlich anders aus, als so mancher erwartet haben dürfte.

Den Fußballern des BV Lünen waren die Strapazen des ersten Trainingstages am Donnerstagabend (1. Juli) anzusehen. Statt wie in der Kreisliga sonst durchaus üblich mit einem ausgedehnten Trainingsspiel, sind die Geister mit einer eher untypischen Einheit in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet.

Neuzugänge überzeugen das Trainerteam

Unter Anleitung von Patrick und Marco Fischer, die dabei von Mark Potthoff unterstützt wurden, stand für die Kicker des BV05 eine umfangreiche Leistungsdiagnostik an. Viele Läufe wurden absolviert, dazu wurden die Spieler vermessen und gewogen. „Wir wollten damit einfach den Ist-Zustand der Mannschaft überprüfen, um in der Vorbereitung gezielt arbeiten zu können“, kommentiert der angehende Sportwissenschaftler Patrick Fischer die ungewöhnliche Maßnahme.

Fotostrecke

Der Trainingsauftakt beim BV Lünen

Gerade von den Neuzugängen der Geister war der spielende Co-Trainer angetan. „Sie kommen mit einer doch überdurchschnittlich guten Fitness hierher“, so Fischer.

Sein Bruder Marco gab abschließend noch einen Einblick in das, was der BV Lünen in den kommenden Wochen mit seiner ersten Mannschaft plant. „Wir werden neben der Fitness – wie schon im vergangenen Jahr – viel im taktischen Bereich arbeiten. Wann pressen wir, wann müssen wir wo hinlaufen? Und dann werden wir natürlich auch viele spielerische Dinge machen.“

Dazu, berichten die Fischer-Brüder unisono, stünden gerade in den ersten Wochen jetzt viele Teambuilding-Maßnahmen an. So werden die Geister neben einem Mannschaftsabend am kommenden Wochenende auch einen Wasserski-Ausflug unternehmen. Insgesamt also eine Vorbereitung, die durchaus eine Highlights bieten dürfte.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.