Die Käthe-Kollwitz-Gesantschule erhält für ihr abgelehntes Sondermodell politische Unterstützung von der GfL.
Die Käthe-Kollwitz-Gesantschule erhält für ihr abgelehntes Sondermodell politische Unterstützung von der GfL. © Felix Püschner (Archiv)
Käthe-Kollwitz-Gesamtschule

150 Schüler in Quarantäne: Lüner Kollwitz-Schule teilt den Unterricht

Die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen-Süd hat am Mittwoch (18.11.) das rollierende Stundensystem gestartet. Nur die Hälfte der Schüler war da. Das Fazit nach vier Stunden ist eindeutig.

Reinhold Bauhus ist Schulleiter der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen-Süd. Am Mittwoch (18.11.) hat er erstmals das rollierende Unterrichtssystem eingeführt. Aufgrund der Corona-Krise bleibt die Hälfte der Klassen zu Hause, die andere kommt in die Schule. Bauhus: „Ich habe bisher nicht eine kritische Stimme gehört.“

Entspannung auch in den Pausen

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.