Schulen in Lünen

Neue Schulleiterin an der Realschule Altlünen offiziell begrüßt

Die Realschule Altlünen hat eine neue Schulleiterin. Birgit Vogt tritt die Nachfolge von Hermann-Josef Wittmann an, der Mitte 2019 in Ruhestand gegangen ist.
Birgit Vogt ist neue Schulleiterin der Realschule Altlünen. Am 4. Mai wurde sie offiziell von Jürgen Grundmann, Fachbereichsleiter Bildung und Sport bei der Stadt Lünen, begrüßt. © Stadt Lünen

Die Realschule Altlünen hat eine neue Schulleiterin: Birgit Vogt wurde am Dienstag (4.5.) offiziell von Jürgen Grundmann, Fachbereichsleiter Bildung und Sport bei der Stadt Lünen, begrüßt. Übernommen hat sie das Amt bereits seit dem 1. April, wie die Pressestelle der Stadt mitteilt.

Bevor Birgit Vogt in Lünen Schulleiterin wurde, war sie an Realschulen in Witten und Gevelsberg als Konrektorin tätig. Als Leiterin der Realschule Altlünen folgt sie auf Hermann-Josef Wittmann, der Mitte 2019 in den Ruhestand gegangen war. Seitdem wurde die Realschule Altlünen kommissarisch von Konrektorin Claudia Fellowes geleitet.

Neues Schulgebäude mitgestalten

Birgit Vogt habe im ersten Monat ihrer Tätigkeit als Schulleiterin schon viele Einblicke in den Schulalltag gewinnen können, heißt es weiter. Sie wolle intensiv an der Gestaltung des neuen Gebäudes der Realschule Altlünen mitwirken, sagte sie bei ihrer Begrüßung.

Das in die Jahre gekommene Gebäude soll bis Mitte 2023 durch einen Neubau ersetzt werden. Die ersten Arbeiten für laufen seit März.

Für ihre Arbeit als Schulleiterin wünsche Vogt sich vor allem eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulgemeinde und mit der Stadt Lünen als zuständige Schulträgerin.

Lesen Sie jetzt