Bei der Sternsinger-Aktion mit Trecker in Wethmar waren dabei: (v.l.) Jutta Beese, Markus Heimken, Dirk Ebbinghaus mit Frieda, Andreas Kroll und am Steuer Tim Kroll. © Günther Goldstein
Spenden sammeln

Sternsinger-Segen „to go“ in der Pandemie: Mit dem Trecker durch Wethmar

Corona macht erfinderisch. Schon 2021 gab es eine besondere Sternsinger-Aktion in Wethmar. Der Segen „to go“ auf dem Trecker kam so gut an, dass er wiederholt wurde.

Gerne hätten die Verantwortlichen in den vier Kirchorten der St. Marien-Gemeinde eine „normale“ Sternsingeraktion mit vielen Kindern durchgeführt, gerade auch, da diese ja auch im vergangenen Jahr ausfallen musste.

Sternsinger-Segen mit Trecker in Wethmar

Die einzelnen Aktionen

Segenstüten können in St. Marien-Kirche abgeholt werden

Ihre Autoren
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt
Redaktion Lünen
Die Welt besteht aus vielen spannenden Bildern, man muss sie einfach nur festhalten.
Zur Autorenseite
Günther Goldstein

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.