13-Jähriger schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Hubschraubereinsatz

Schrecklicher Unfall - und noch kann niemand sagen, wie es dazu kam: Am Samstagnachmittag ist ein 13-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Evinger Straße zwischen Brechten und Lünen schwer verletzt worden und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der Junge schwebt in Lebensgefahr.

BRECHTEN/LÜNEN

15.06.2014, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

auf einer größeren Karte anzeigen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt