16 Neuinfektionen in Lünen, Zahl der aktiven Fälle steigt weiter

Coronavirus

In Lünen werden am Dienstag 16 neue Coronafälle gemeldet. Auch die Zahl der aktiven Fälle steigt weiter. In der Stadt sind jetzt wieder so viele Menschen infiziert wie zuletzt vor Wochen.

Lünen

, 23.03.2021, 17:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Lünen gibt es am Dienstag 16 neue Infektionen mit dem Coronavirus.

In Lünen gibt es am Dienstag 16 neue Infektionen mit dem Coronavirus. © DPA

Das Gesundheitsamt meldet am Dienstag (23.3.) 16 neue Coronafälle in Lünen. Damit steigt die Zahl der insgesamt gemeldeten Fälle in der Stadt auf 3870. Es gibt auch wieder sieben aktive Fälle mehr in der Stadt, insgesamt sind es damit jetzt 174. Mehr aktuell Infizierte, nämlich 175, hatte es in Lünen zuletzt am 31. Januar gegeben.

Umfrage

Wie hat sich die finanzielle Situation für Sie ganz persönlich in der Pandemie entwickelt?

1757 abgegebene Stimmen

Seit der jüngsten Meldung am Montag haben sich aber auch neun Menschen mehr wieder vom Coronavirus erholt. 3586 Personen zählt die Statistik der Genesenen am Dienstag. Weitere Todesfälle meldet das Gesundheitsamt nicht. Weder in Lünen noch im Kreis Unna. Seit Beginn der Pandemie sind 110 Lünerinnen und Lüner im Zusammenhang mit Corona gestorben.

Inzidenzen liegen bei über 70

Am Dienstag sind außerdem zwei weitere Fälle bestätigt worden, in denen sich Personen mit der britischen Variante angesteckt hatten. 82 Fälle mit B.1.1.7. sind bislang in der Stadt nachgewiesen worden. Nachweise über Infektionen mit der südafrikanischen Mutation gibt es in Lünen weiterhin nicht.

Die Inzidenz im Kreis Unna liegt laut Landeszentrum Gesundheit am Dienstag bei 73,7, Stand 0 Uhr. Die lokale Inzidenz in Lünen, auf Grundlage der gemeldeten Fälle des Gesundheitsamts, liegt nach Berechnungen unserer Redaktion bei 72,9 (Montag 70,6).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt