Corona-Update

29 Neuinfektionen in Lünen – 10 Corona-Tote im Kreis Unna

Die Corona-Zahlen im Kreis Unna steigen weiterhin: 29 Neuinfektionen gibt es alleine in Lünen. Neue Todesfälle gibt es in Lünen nicht. Im Kreis aber schon.
Das Gesundheitsamt meldet regelmäßig die aktuellen Zahlen zum Infektionsgeschehen in Lünen. © picture alliance/dpa

Weiterhin stecken sich in Lünen dutzende Menschen mit dem Coronavirus an. 29 Neuinfektionen wurden dem Kreis am 9. Dezember gemeldet – einen neuen Todesfall gibt es in Lünen zumindest nicht, die Zahl der Corona-Toten in Lünen bleibt somit bei 27.

Anders sieht es in Selm, Bönen, Bergkamen, Kamen und Werne aus: Insgesamt zehn neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurden sind dort am Mittwoch bekannt geworden. Im Zusammenhang mit Corona sind damit insgesamt 130 Menschen aus dem Kreisgebiet gestorben.

26 Lüner gelten wieder als gesund

Als wieder gesund gelten am Mittwoch 26 Lüner – die Zahl der aktuell Infizierten liegt nun bei 457. Heute sind im Kreis Unna 112 neue Fälle gemeldet worden. Insgesamt sind damit seit Beginn der Pandemie kreisweit 7.589 Fälle gemeldet worden – davon 2532 aus Lünen. 140 Personen mehr als am Vortag gelten als wieder genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen im Kreis auf 1.737.

Hinweis: In den Zahlen des Kreises gibt es eine Diskrepanz zwischen der Zahl der gemeldeten Fälle und den aktiven Fällen in Lünen – ein Fall zu viel ist angegeben. Woher die Diskrepanz kommt ließ sich bis Redaktionsschluss nicht klären.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt