42-Jähriger gibt zu, Brand gelegt zu haben

Nach Festnahme

Ein 42-Jähriger hat zugegeben, für den Dachstuhlbrand am Sonntagabend an der Christian-Morgenstern-Straße verantwortlich zu sein. Die Polizei hatte Brandstiftung vermutet und noch am Abend einen Verdächtigen festgenommen.

LÜNEN

von Von Beate Rottgardt

, 01.08.2011, 15:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach richterlicher Vorführung wird er in eine psychiatrischen Klink eingewiesen. Zur Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Lesen Sie jetzt