75-jähriger Rollerfahrer stürzt beim Bremsen - Schwer verletzt

Unfall

LÜNEN Schwer verletzt hat sich am Dienstagabend ein 75-jähriger Rollerfahrer aus Berkamen auf der Borker Straße. Der Mann hatte nach eigenen Angaben versucht, durch scharfes Bremsen einen Unfall zu vermeiden, war gestürzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

21.10.2009, 12:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
75-jähriger Rollerfahrer stürzt beim Bremsen - Schwer verletzt

Beim Versuch, durch scharfes Bremsen einen Unfall zu vermeiden, verlor der Bergkamener nach eigenen Angaben die Kontrolle über seinen Roller und stürzte auf die Fahrbahn, wobei er sich schwer verletzte. Zu einer Berührung zwischen dem Roller und dem Auto kam es nach polizeilichen Ermittlungen nicht. Der Mann wurde vor Ort medizinisch versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird.

Lesen Sie jetzt