Aufwind zum verkaufsoffenen Sonntag in Lünen-Süd

LÜNEN Pünktlich zum verkaufsoffenen Sonntag spielt nicht nur das Wetter mit, sondern auch neu eröffnete Ladenlokale entlang der Jägerstraße und auch Vereine, die sich präsentierten.

von Von Volker Beuckelmann

, 29.03.2009, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufwind zum verkaufsoffenen Sonntag in Lünen-Süd

»Die Brömmelkamps« hauten beim verkaufsoffenen Sonntag in Lünen-Süd kräftig auf die Pauke.

"Teuflisch günstig", unter diesem Namen eröffnete Sabrina Borszcz als Mitinhaberin jetzt ihr neues Schuhgeschäft auf der Jägerstraße. Auch ins ehemalige Schuhgeschäft Mondry ist Leben eingekehrt mit dem am Samstag neu eröffneten Geschäft "Schroer & Schriever Teamsport", das von der Bebelstraße umgezogen ist. Christian Schroer hatte gut zu tun im 300 qm großen Laden, der u.a. Fußballschuhe, Trikots (mit Beflockung) und Reisegepäck anbietet. Dr. Ulrich Seibel, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lünen-Süd (IGS) und Geschäftsführer Willi Müller gratulierten ihm und können sich bald wohl auf ein neues IGS-Mitglied freuen.

Ein Magnet waren wieder die feschen "Brömmelkamps". Bilanz von Ulrich Seibel: "Es ist gut besucht. Die Straße ist voll."

Lesen Sie jetzt