Aufzug am Hauptbahnhof wieder in Betrieb: Barrierefreier Zugang zu den Gleisen in Lünen

Bahnverkehr

Der Aufzug im Hauptbahnhof Lünen fährt wieder. Die wichtigen Gleise 1 und 2 sind also wieder barrierefrei erreichbar. Über ein halbes Jahr lang dauerten die Arbeiten.

Lünen

, 14.02.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufzug am Hauptbahnhof wieder in Betrieb: Barrierefreier Zugang zu den Gleisen in Lünen

Der Aufzug zu den Gleisen 1 und 2 am Lüner Hauptbahnhof fährt wieder. Reisende können in Lünen barrierefrei die Züge erreichen. © Matthias Stachelhaus

Über ein halbes Jahr lang haben die Arbeiten am Aufzug im Hauptbahnhof in Lünen gedauert. Von Mitte Juni 2019 bis Mitte Februar 2020 waren die Gleise 1 und 2 nicht für Reisende nicht barrierefrei zu erreichen.

Besonders bitter: Seit der Streckensperrung zwischen Lünen und Davensberg im Januar verkehren zur Zeit alle Züge auf den Gleisen 1 und 2.

Auch Menschen auf der Durchreise waren also von der Sperrung des Aufzugs betroffen. Sie müssen am Lüner Hauptbahnhof vom Zug auf den Schienenersatzverkehr umsteigen.

Seit Freitagmorgen (14. Februar) fährt der Aufzug endlich wieder. Am Donnerstagmittag stand unser Reporter noch vor verschlossenen Türen.

Aufzug sollte seit September 2019 fahren

Gesperrt seit Juni 2019, sollte die 20 Jahre alte Anlage ursprünglich bis Ende September 2019 ersetzt werden.

Im November erklärte man die Verzögerung mit einer noch ausstehenden Prüfung durch den Aufzughersteller. Bis Ende des Jahres 2019 sollten die Arbeiten abgeschlossen sein.

Als der Aufzug Mitte Januar immer noch stillstand, teilte die Deutsche Bahn auf Anfrage erneut mit, dass es „bedauerlicherweise seitens des Herstellers zu Verzögerungen“ komme. Und: „Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei unseren Fahrgästen entschuldigen.“

Die Inbetriebnahme sollte im 1. Quartal 2020 erfolgen. Hat geklappt.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt