Auto stößt mit zwei Radfahrern frontal zusammen

Zwei Schwerverletzte

Schock in einer Radtouristik-Truppe: Zwei der Radfahrer wurden bei einem Unfall auf der Kreuzung Zwolle Allee /Kamener Straße schwer verletzt. Hubschrauber Christoph 8 landete, um schnell einen Notarzt zur Unfallstelle zu bringen.

LÜNEN

von Von Magdalene Quiring-Lategahn

, 09.10.2011, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Abschleppwagen fuhr das Unfallfahrzeug von der Kreuzung. Der Fahrer war beim Abbiegen von der Zwolle Allee nach links auf die Kamener Straße mit zwei entgegenkommenden Radfahrern zusammengestoßen. Foto Quiring-Lategahn

Ein Abschleppwagen fuhr das Unfallfahrzeug von der Kreuzung. Der Fahrer war beim Abbiegen von der Zwolle Allee nach links auf die Kamener Straße mit zwei entgegenkommenden Radfahrern zusammengestoßen. Foto Quiring-Lategahn

Der 79-Jährige stieß mit den ersten beiden Radfahrern frontal zusammen. Ein 64-jähriger und ein 70-jähriger Dortmunder erlitten dabei schwere Verletzungen. Lebensgefahr besteht nach ersten Einschätzungen offenbar nicht. Es entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.   Es entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.Es entstand ein Sachschaden von 6000 Euro. 

Lesen Sie jetzt