Autobahnausfahrt nahe Lünen muss gesperrt werden

Autobahnzufahrt

Die Autobahn Westfalen GmbH ist dabei, Schäden zu reparieren, die durch Unfälle aufgetreten sind. Dazu muss auch eine Autobahnausfahrt in der Nähe von Lünen gesperrt werden.

Lünen

19.03.2021, 09:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Ausfahrt Richtung Schwerte zur B236 wird auf der Autobahn 2 nahe Lünen gesperrt.

Die Ausfahrt Richtung Schwerte zur B236 wird auf der Autobahn 2 nahe Lünen gesperrt. © picture alliance/dpa

Die Autobahn Westfalen repariert Unfallschäden auf der A1 und der A2. Das teilt das Unternehmen am Freitag, 19. März, mit. In der Pressemitteilung heißt es weiter: Deswegen kommt es am Montag (22.3.) und Dienstag (23.3.) zu Sperrungen in Anschlussstellen im Raum Dortmund.

Sperrung an Anschlussstelle Dortmund-Nordost

Am Montag (22.3.) wird auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover die Ausfahrt an der Anschlussstelle Dortmund-Nordost auf die B236 in Richtung Schwerte von 20 bis 21.30 Uhr gesperrt. Eine Umleitung mit rotem Punkt ist laut Autobahn Westfalen GmbH eingerichtet.

Am Dienstag (23.3.) wird auf der A1 in Fahrtrichtung Köln die Ausfahrt im Kreuz Dortmund-Unna auf die B1 in Richtung Dortmund von 20 bis 23 Uhr gesperrt. Auch hier ist eine Umleitung mit rotem Punkt eingerichtet, die durch das Kreuz führt.

Das ist die Autobahn Westfalen GmbH: Von den Mooren des niedersächsischen Emslands über das dicht besiedelte Ruhrgebiet bis hinein ins nördliche Hessen erstreckt sich das Gebiet der Niederlassung Westfalen. Ausgehend von der Zentrale in Hamm werden im Niederlassungsgebiet rund 1.370 Autobahnkilometer von der Niederlassung geplant, gebaut, erhalten und betrieben.

Lesen Sie jetzt