Die Bagatell-Anrufe bei Feuerwehr und Rettungsdienst nehmen auch in Lünen zu.
Die Bagatell-Anrufe bei Feuerwehr und Rettungsdienst nehmen auch in Lünen zu. © Günther Goldstein
Feuerwehr und Rettungsdienst

Bagatell-Anrufe in Lünen nehmen zu: „Können Sie meinen Pool füllen?“

Die Feuerwehr und den Rettungsdienst ruft man nur dann, wenn man wirklich in der Klemme steckt und Gefahr droht. Doch immer öfter kommt es in Lünen zu sogenannten Bagatell-Anrufen.

„Leitstelle des Kreises Unna, wie kann ich Ihnen helfen?“ So beginnt ein Anruf bei Feuerwehr und Rettungsdienst, wenn man hier im Kreis die Notrufnummer 112 wählt. Doch neben ernst zu nehmenden Hilfeersuchen landen immer öfter sogenannte Bagatell-Anrufe bei den Leitstellen – auch im Kreis Unna.

Keine genaue Zahl von Bagatell-Anrufen nennbar

Leitstellendisponent entscheidet schlussendlich

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.