Bildergalerie

Bilderstrecke OGS-Projekt "Gedanken-Sprung"

Sport und Gehirn kombinieren - diese Möglichkeit bietet das Projekt "GedankenSprung", an dem die vier Offenen Ganztagsschulen des Caritasverbandes in Lünen teilnehmen. In den ersten beiden Ferienwoche zeigen zwei Studentinnen der Uni Münster Kinder und vor allem Erzieherinnen Möglichkeiten, Bewegung und Gehirntraining so zu kombinieren, dass es effektiv ist und Spaß macht. Die Übungen finden in der OGS Osterfeldschule statt.
26.07.2019
/
Studentin Melissa Ostermann erklärt den Kindern in der Turnhalle des Osterfeldschule das Spiel.© Beate Rottgardt
Die Studentinnen Lina Schwendrath (l.) und Melissa Ostermann zeigen den beiden Teams, was sie machen sollen.© Beate Rottgardt
Erstmal Slalom laufen war die erste Aufgabe im Mannschafts-Parcours.© Beate Rottgardt
Konzentriert starten die Kinder zum Parcours.© Beate Rottgardt
Nach dem Slalom heißt es, durch die leeren Kisten zu krabbeln.© Beate Rottgardt
Im Ziel warten die Studentinnen Lina Schwendrath (M.) und Melissa Ostermann auf die Kinder.© Beate Rottgardt
Auch Erzieherin Christine Altrock von der OGS der Leoschule wagte sich auf den Parcours.© Beate Rottgardt
Gar nicht so leicht bei den hochsommerlichen Temperaturen die Balance zu halten und sich an alle Aufgaben zu erinnern.© Beate Rottgardt
Die Studentinnen Melissa Ostermann (r.) und Lina Schwendrath am Ziel des Parcours, an dem die Teilnehmer ein buntes Band in Reifen legen müssen.© Beate Rottgardt
Die Erzieherinnen aus den Offenen Ganztagsschulen der Caritas mit den beiden Studentinnen, OGS-Kindern und Margret Banken-Konrad vom Caritasverband.© Beate Rottgardt