Blauer Bogen ist klarer Favorit der Politik

Lippebrücke

Läuft alles nach Plan, können die Lüner die Lippe gegen Ende 2013 auf einer neuen Brücke überqueren - und sehen dabei Blau. Der Ausschuss für Stadtentwicklung entschied sich am Dienstagabend mit großer Mehrheit dafür, die Brücke mit dem prägenden blauen Bogen zu realisieren.

LÜNEN

von Von Peter Fiedler

, 06.04.2011, 10:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
So könnte sie aussehen: Die neue Brücke Graf-Adolf-Straße.

So könnte sie aussehen: Die neue Brücke Graf-Adolf-Straße.

Jetzt muss die Stadt den Zuschussantrag für die erhofften Fördermittel stellen und anschließend in die Ausführungsplanung einsteigen. Mehrmals wird die neue Brücke noch diverse Fachausschüsse beschäftigten. Geht alles glatt, könnte 2013 gebaut werden. Mit einer Bauzeit von acht Monaten wird gerechnet. Die baufällige alte Brücke ist bereits seit August 2010 wegen massiv-ster Schäden teilgesperrt.

Lesen Sie jetzt