Ein kleines Mädchen mit Gitarre ist die Hauptfigur in "Change - eine Hymne für Kinder". © Hoffmann und Campe
Lese-Ecke

Buch-Tipp: Eine Hymne für alle Kinder – und Wegweiser für alle Menschen

Schon ein Kind kann die Welt verändern. Diese starke Botschaft sendet Amanda Gorman mit ihrem Buch „Change“ nicht nur an junge Menschen aus: ein bildgewaltiges Plädoyer für Veränderung.

Die Welt blickte auf Amanda Gorman, oder besser gesagt: Sie hing an ihren Lippen. Die US-amerikanische Lyrikerin trug bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden ihr Gedicht „The hill we climb“ vor.

Ein Aufbruchsignal und ein Zeichen der Hoffnung, unmittelbar nach dem Ende der Lügenherrschaft von Donald Trump. Die Menschen, nicht nur in den USA, haben noch einen schwierigen Weg vor sich, aber wenn sie ihn gemeinsam gehen, können sie es schaffen.

Diese Veränderung hin zu einer besseren Welt ist auch Thema des ersten Kinderbuches von Amanda Gorman: „Change“, also „Veränderung“, heißt es und zeigt mit wenigen Sätzen und eindrucksvollen, farbkräftigen Bildern von Loren Long, wie ein Mädchen durch Musik und Rhythmus unterschiedliche Menschen zusammenbringt.

MEHR INHALTE EXKLUSIV FÜR JUNGE FAMILIEN

Ob Steuern, Familienrecht, Ausflugstipps oder Einblicke in den Alltag junger Familien. Auf unseren Internetportalen finden Sie exklusive Inhalte für Eltern und Kinder: Ruhr Nachrichten | Hellweger Anzeiger

Und nicht nur das: Sie zeigt ihnen auch, wie sie selbst den Unterschied machen können zwischen einer farblosen, selbstsüchtigen und zerstörerischen Welt hin zu einem Ort, an dem alle Menschen, egal woher sie kommen und wie sie aussehen, glücklich sind.

Im Grund ist das Buch die kindgerechte Aufarbeitung der zentralen Botschaft, die Amanda Gorman vom Kapitol in Washington hinaus in die Welt sandte. Ein Buch, das an jedem Tag passt und Kindern wie Eltern als Wegweiser dienen kann.

Amanda Gormann: „Change. Eine Hymne für alle Kinder“, Hoffmann und Campe, 48 S., ab 5 Jahren, 14 Euro, ISBN 978-3455012668

UNSERE EXPERTIN

Kinder- und Jugendbuchexpertin Reinhild Niehues von Bücher Beckmann in Werne.
Kinder- und Jugendbuchexpertin Reinhild Niehues von Bücher Beckmann in Werne. © Susanne Kästner © Susanne Kästner

Reinhild Niehues (61) arbeitet in der Buchhandlung Beckmann in Werne. Ihr Spezialgebiet ist die Kinder- und Jugendliteratur, über die sie sich regelmäßig auf dem Laufenden hält. Ihr Wissen gibt sie zudem – sofern Corona es zulässt – auf Elternabenden in Kitas und Schulen weiter.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite
Daniel Claeßen

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.