Sophia entdeckt auf ihren Streifzügen eines Tages etwas, das sie bisher nicht kannte. © Loewe-Verlag
Lese-Ecke

Buch-Tipp: Was tun, wenn Kinder die Sorgen entdecken?

Kinder sind von Natur aus glücklich. Doch irgendwann merken sie, dass es auch mal schlecht läuft. Eine Situation, die nicht immer einfach ist. Unser heutiger Buchtipp könnte helfen.

Sophia ist ein normales Mädchen: Sie spielt gerne draußen, erforscht die Welt, und vor allem: Sie ist glücklich. Oder besser: Sie war glücklich. Denn auf ihren Streifzügen durch die Natur entdeckt das Mädchen etwas, das es bisher nicht kannte: Eine Sorge.

“Sophias Sorge” von Tom Percival beschäftigt sich mit den Gefühlen von Kindern. © Loewe-Verlag © Loewe-Verlag

Diese Sorge allein wäre nicht so schlimm, aber Sophia wird sie nicht mehr los: Sie begleitet das Mädchen Tag für Tag und wächst immer weiter, bis Sophia irgendwann gar nicht anderes mehr wahrnehmen kann. Die fröhliche, bunte Welt ist ganz schön grau und trist geworden. Und Sophia schafft es einfach nicht, die Sorge loszuwerden.

MEHR INHALTE EXKLUSIV FÜR JUNGE FAMILIEN

Ob Steuern, Familienrecht, Ausflugstipps oder Einblicke in den Alltag junger Familien. Auf unseren Internetportalen finden Sie exklusive Inhalte für Eltern und Kinder: Ruhr Nachrichten | Hellweger Anzeiger

Eines Tages trifft sie auf einen Jungen, der exakt das gleiche Problem mit sich herumträgt. Die beiden fangen an, über ihre Sorgen zu sprechen. Und siehe da: Plötzlich verändert sich etwas.

Unsere Kinderbuch-Expertin Reinhild Niehues von Bücher Beckmann in Werne empfiehlt „Sophias Sorge“, weil dieses Buch nicht nur erklärt, wie Sorgen das Leben von Kindern verändern können. „Man lernt auch, dass Sorgen kleiner werden, wenn man darüber spricht – zum Beispiel mit den Eltern.“

Mit kindgerechtem Text und gefühlvollen Bildern wird den jungen Leserinnen und Lesern die Angst vor den Sorgen genommen, die ihnen zweifelsohne begegnen werden – aber die sie, genau wie Sophia, auch wieder loswerden können.

Tom Percival: Sophias Sorge. Loewe-Verlag, 32 S., ab 4 Jahren, 14 Euro, ISBN 978-3743211162.

UNSERE EXPERTIN

Kinder- und Jugendbuchexpertin Reinhild Niehues von Bücher Beckmann in Werne.
Kinder- und Jugendbuchexpertin Reinhild Niehues von Bücher Beckmann in Werne. © Susanne Kästner © Susanne Kästner

Reinhild Niehues (61) arbeitet in der Buchhandlung Beckmann in Werne. Ihr Spezialgebiet ist die Kinder- und Jugendliteratur, über die sie sich regelmäßig auf dem Laufenden hält. Ihr Wissen gibt sie zudem – sofern Corona es zulässt – auf Elternabenden in Kitas und Schulen weiter.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite
Daniel Claeßen

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.