Bauarbeiten

Cappenberger Straße: Vollsperrung erst ab 6. Juli – Busse fahren Umleitung

Die von der Stadt angekündigte Vollsperrung eines Abschnitts der Cappenberger Straße in Lünen verzögert sich. Sie beginnt erst am Dienstag (6.7.). Zwei Buslinien der VKU fahren eine Umleitung.
Die Cappenberger Straße ist ab dem 5. Juli voll gesperrt. © Matthias Stachelhaus

Wer ab dem 6. Juli zwischen dem Lüner Zentrum und dem Norden der Stadt mit dem Auto unterwegs ist, muss sich auf Umwege einstellen. Wegen Bauarbeiten wird die Cappenberger Straße voraussichtlich bis zum 14. Juli zwischen der Schulstraße und dem Kreisverkehr an der Laakstraße für Fahrzeuge voll gesperrt. Ursprünglich hatte die Stadt Lünen angekündigt, dass die Vollsperrung bereits am Montag (5.7.) eingerichtet wird. Jetzt beginnen die Arbeiten mit einem Tag Verspätung am Dienstag (6.7.). Anliegerinnen und Anlieger können darüber hinaus noch bis Mittwoch (7.7.) den betroffenen Bereich befahren. Ab Donnerstag (8.7.) beginnen die angekündigten Deckensanierungsarbeiten.

Zudem werden in dem Bereich zwei Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut.

Nicht betroffen von der Sperrung ist die Zufahrt zur Schulstraße, das Abbiegen in die Löwen-Köster-Straße ist jedoch nicht möglich. Auch kann die Cappenberger Straße nicht von der Heidestraße aus befahren werden.

Umleitung wird eingerichtet

Fußgänger und Radfahrer sind von der Baumaßnahme nicht betroffen, sie können die Cappenberger Straße weiterhin nutzen.

Während der Baumaßnahmen richtet die Stadt für den Fahrzeugverkehr eine Umleitung stadtauswärts über Konrad-Adenauer-Straße, Borker Straße und Laakstraße sowie stadteinwärts in umgekehrter Richtung ein.

Auch die Busse der VKU werden umgeleitet. Auf der Linie C4 entfällt die Haltestelle „Schulstraße“, die Linie C6 kann die Haltestellen „Krimstraße“, „Ahornstraße“, „Von Galen Schule“ und „Kastanienstraße“ nicht anfahren. Als Ersatz wird eine Haltestelle in der Steinstraße eingerichtet.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.