Bildergalerie

Charity-Konzert mit Chris Andrews

Beim Wohltätigkeitskonzert am Freitag (17.04.2011) nahmen Musiklegenden wie Chris Andrews und Barry Ryan ihre Gäste mit auf eine musikalische Reise in die 60er Jahre.
17.04.2011
/
Chris Andrews begeisterte wie immer seine treuen Fans nicht nur mit Welthits wie "Pretty Belinda" und "Yesterday Man", sondern auch mit neuen Produktionen.© Foto: Beuckelmann
Chris Andrews (r. am Klavier) präsentierte erstmals auf der Bühne im Duett mit Sängerin Leticia das neue Lied "Take me to the Limit". © Foto: Beuckelmann
Chris Andrews begeisterte wie immer seine treuen Fans nicht nur mit Welthits wie "Pretty Belinda" und "Yesterday Man", sondern auch mit neuen Produktionen. © Foto: Beuckelmann
Leticia begeisterte das Publikum mit Liedern auch aus ihrer Heimat Kuba. © Foto: Beuckelmann
Annette Fabrice (r.) vom Ambulanten Kinderhospizdienst Kreis Unna und Hamm freute sich über die zahlreichen Besucher der Charity-Night, die dadurch die Arbeit des Vereins unterstützen würden. Alexandra Andrews (l.), Moderatorin der Veranstaltung versicherte, dass es auch 2012 wieder einen Benefizabend geben wird.© Foto: Beuckelmann
Der Sänger Barry Ryan (M.) reute sich riesig über ein Überraschungsbild des Pop Art-Künstlers Kurt Schulzke. Die Moderatorin der Charity-Night, Alexandra Andrews (r.), war ebenfalls überwältigt. © Foto: Beuckelmannn
Chris Andrews erfüllte in der Pause zahlreiche Autogrammwünsche.
© Foto: Beuckelmann
Die Golden Sixties Band rockte auf der Bühne so richtig ab. © Foto: Beuckelmann
Auch am Klavier gab der Pop-Art-Künstler Kurt Schulzke eine gute Figur ab. © Foto: Beuckelmann
Mit seinem Hit "Elois" wurde Barry Ryan weltbekannt. © Foto: Beuckelmann
Der Obel präsentierte Ausschnitte aus seinem Programm.© Foto: Beuckelmann
Als Elvis-Double gefiel Oliver Steinhoff. © Foto: Beuckelmann
Eine flotte Sohle auf das Parkett legte diese beiden Bescuher der Charity-Night. © Foto: Beuckelmann
Schlagworte