Corona-Update: 17 neue Fälle für Lünen, keine neuen Todesfälle

Coronavirus

Der Kreis Unna meldet für Dienstag (9.3.) 17 neue Infektionen mit dem Coronavirus. Zudem gibt es weitere gemeldete Fälle mit der britischen Mutation. Todesfälle gibt es keine weiteren.

Lünen

, 09.03.2021, 16:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Dienstag sind 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus für Lünen dazugekommen.

Am Dienstag sind 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus für Lünen dazugekommen. © dpa

Für Lünen meldet das Gesundheitsamt des Kreises Unna am Dienstag (9.3.) 17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Das ist innerhalb eines Tages eine Infektion mehr, als für das gesamte vergangene Wochenende gemeldet wurde. Die Zahl der Fälle, die für die Lippestadt seit Ausbruch der Pandemie im vergangenen Jahr gemeldet wurde, liegt damit jetzt bei 3759.

Zudem kommen für die Stadt Lünen noch zwei Infektionen mit der britischen Mutation B.1.1.7. hinzu, womit die Gesamtzahl der an der Mutation erkrankten Personen auf 26 steigt.

14 aktive Fälle hinzugekommen

Die Zahl der aktiven Fälle liegt in Lünen derzeit bei 133. Im Vergleich zum Vortag sind 14 aktive Fälle hinzugekommen. Das liegt auch daran, dass am Dienstag nur drei vom Coronavirus wieder Genesene zur Statistik hinzukommen. Die Gesamtzahl der Genesenen liegt bei 3520.

Jetzt lesen

Seit dem Ausbruch der Pandemie sind 106 Menschen in Lünen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Seit der letzten Meldung am Montag sind keine weiteren Todesfälle gemeldet worden.

Der lokale Inzidenzwert für die Stadt Lünen, auf Grundlage der vorläufigen Zahlen des Gesundheitsamts, steigt erneut und liegt nun nach Berechnung der Redaktion bei 75,3 (Montag: 67,2). Die maßgebliche Inzidenz für den gesamten Kreis Unna liegt laut Landeszentrum Gesundheit bei 57,2, Stand Dienstag, 0 Uhr.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt