Corona-Update in Lünen: Bisher sind alle Tests aus der KGG negativ

Coronavirus in Lünen

Nachdem am Mittwoch (9.9.) nach Bekanntwerden eines Falls an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule 39 Personen getestet wurden, liegt der Großteil der Ergebnisse schon vor: Sie alle sind negativ.

Lünen

, 10.09.2020, 17:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unter den bereits ausgewerteten Tests von der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ist kein positiver Fall.

Unter den bereits ausgewerteten Tests von der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule ist kein positiver Fall. © picture alliance/dpa

Die Zahl der aktuell Infizierten ist seit Mittwoch, 9. September, unverändert. Auch die 39 Tests bei Personen, die an der Lüner Käthe-Kollwitz-Gesamtschule tätig oder Schüler sind, sind negativ ausgefallen. Getestet wurden Schüler der siebten Jahrgangsstufe, Lehrer und jeweils ein Referendar, Praktikant und Sozialarbeiter. „Bis auf acht liegen heute alle Ergebnisse vor. Sie alle sind negativ“, sagt Kreis-Sprecher Max Rolke. Der Rest der Ergebnisse werde am Freitag erwartet.

Zahl ist gleichbleibend

Somit liegt die Zahl der aktuell Infizierten in Lünen weiterhin bei 16 Personen. Auch die Zahl der Gesundeten ist mit 251 gleichbleibend. Stationär behandelt wird aktuell niemand. Kreisweit ging die Zahl vom Mittwoch auf den Donnerstag um fünf Personen zurück, sodass für den Kreis Unna noch 76 Infizierte gemeldet werden. Die Zahl der insgesamt Infizierten stieg hingegen von 1188 auf 1192, da es in Bergkamen, Bönen, Frödenberg und Unna jeweils einen Neu-Infizierter gibt. 42 Menschen sind insgesamt kreisweit an dem Virus verstorben, in Lünen sind es fünf.

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich weiterhin auf Corona testen lassen, die Gesundheitsbehörde umgehend nach der Rückkehr informieren und sich bis zum Test-Ergebnis in Quarantäne begeben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt